Mit dem Schlauchboot auf der Isar von Wolfratshausen nach München?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, das geht schon, man muss natürlich paarmal umsetzen.

Hier eine recht detaillierte Beschreibung der Strecke ab Wolfratshausen (Vom Bahnhof geht man nicht zur Isar, sondern nach Westen die Bahnhofstraße zur Loisach und dann flussabwärts bis zum ersten Wehr. Direkt danach ist eine Kiesbank an der man die Fahrt beginnen kann.), man könnte auch in Icking einsetzten (1h kürzer) (jeweils mehrere 100 Meter zur S-Bahn):

http://www.tourenberichte.com/2010/07/mit-dem-schlauchboot-auf-der-isar-von-wolfratshausen-nach-munchen/

Das Ganze endet an der Floßlände (U-Bahn Thalkirchen/Zoo, dürften so 300/400 Meter sein). Man könnte auch bis zum Flaucher-Biergarten fahren (aber da ist keine U-Bahn in der Nähe). Oder Brudermühlbrücke (U-Bahn Brudermühlstraße).

Freunde von uns machen das auch jedes Jahr. Du solltest auf alle Fälle ein stabiles Boot haben, wenn du eine Schlauchbootfahrt auf der Isar machen willst und feste Badeschuhe tragen, damit du auch damit Halt findest auf dem steinigen Isargrund. Unsere Freunde fahren immer mit der S-Bahn nach Icking und setzen dort in der Isar das Boot ins Wasser.

Was möchtest Du wissen?