Mit dem Rollstuhl in Argentinien reisen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ganz generell kann man sagen, dass Südamerika keineswegs rollstuhlgerecht ist. Gleichzeitig sind die Menschen aber freundlich und hilfsbereit. Ob das die nicht vorhandenen Hilfsmittel ausgleicht, ist schwer zu sagen. Aber ich denke, wer mit dem Rollstuhl unterwegs ist, ist auf vieles vorbereitet. Mich Sicherheit wird es ein sehr spannendes Erlebnis mit ein paar Hürden, aber auch sehr vielen schönen Erfahrungen und Begegnungen. Ich wünsche Euch viel Spaß und eine gute Reise!

Hallo amaliedalie! Ich bin schon einmal mit einer Rollstuhlfahrein durch Argentinien gereist. Wir waren allerdings zu viert, also drei Personen als Reisebegleitung. Das Reisen mit dem Bus lief sehr gut und es gab auch viele Hostels, in die man gut mit dem Rollstuhl reinkam. Die Leute dort waren fast immer super hiflsbereit und sehr offen!

In den Bussen nur darauf achten, daß man keine Plätze im Obergeschoss bucht - aber die Toiletten fand ich alle total beengt, da wird es vielleicht schwierig mit Rollstuhl etc.

Ansonsten kann ich Hilfsbereitschaft etc. und zahlreiche behindertengerechte Hostels (oder einfallsreiche Mitarbeiter dort) nur bestätigen!

1

Was möchtest Du wissen?