Mit dem Mietauto oder mit Bussen durch Peru?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn es um eine Gruppe geht, sagen wir 4 bis 16 Personen, schlage ich einen Van oder Kleinbus mit Chauffeur vor. Mehr zu den Fahrzeugen unter: http://reiseperu.de/peru-info-transport.html

Für Intercity-Busfahrten sollte man entweder Cruz del Sur cruzdelsur.com.pe

oder Ormeno grupo-ormeno.com.pe

wählen. Diese Unternehmen bieten den besten Service und sehr hohe Sicherheit an.

http://www.youtube.com/watch?v=6xtn34WKwgk&feature=related

Ich würde auch ganz klar zu Bussen raten! Nicht nur wegen der Polizei sondern auch wegen der Straßen. In den Anden ist es nicht ganz ohne die vielen Serpentinen selbst zu fahren und die Strecken zwischen Städten wie Cuzco-Lima, Lima-Arequipa etc. sind sehr sehr weit... naja und der Verkehr innerhalb der Städte ist auch sehr gewöhnungsbedürftig! Mit dem Bus kommt man wirklich überall hin und das ist sehr preisgünstig und bequem!

Das kommt darauf an, welche Ziele du ansteuerst. Wenn du auch richtig aufs Land willst und Orte besuchen möchtest, die fernab der großen Straßen liegen, empfiehlt sich ein vielleicht sogar geländetaugliches Fahrzeug. Wenn du dich aber nur auf den Hauptverkehrsrouten bewegst, nimm den Bus.

Fahr mit Bussen! Es ist wirklich sehr komfortabel in Peru mit den Bussen zu fahren und wenn du in ein bestimmtes entlegenes Dorf möchtest, kannst du da auch mit Micros, also Kleinbussen oder mit Taxis hingelangen. Mit dem Mietauto hast du nur Stress! Da ist die Polizei, die anspruchsvollen und langen Strecken, der chaotische Verkehr in den größeren Städten und nicht zu vergessen, dass auch immer was kaputt gehen kann...

Ich würde die Busse bevorzugen. Natürlich ist es schöner wenn man unabhängig ist, aber jeden Abend ein Hotel mit sicherem Parkplatz zu finden ist sehr mühsam. Auch die Kontrollen der extrem koruppten Polizei sind sehr unangenehm, besonders nördlich von Lima. Und sollten wieder einmal Strassenblockaden sein könnte man Notfalls ein Flugzeug nehmen. Auf der Amazonasseite ist ein Auto sogar hinderlich.

Was möchtest Du wissen?