Mit dem Camper durch Südafrika - ist das sicher?

4 Antworten

Ja, es gibt sehr viele Campingplätze in Südafrika. Auch auf eigene Faust sollte das kein Problem sein. Ich war damals knapp 12 Wochen unterwegs und hatte eine tolle Zeit. Ich habe meine Erfahrungen in diesem Artikel zusammen gefasst. Du kannst ihn Dir ja mal durchlesen. Da findest Du sicherlich die eine oder andere schöne Anregung: http://www.maxtex24.de/blog/camping-in-sudafrika/

Südafrika ist halt riesengroß, so dass Du viel Zeit einplanen solltest...

Wende dich am besten direkt an einen Autovermieter z.B. an Südafrika Autovermietung oder Africamper. Du wirst dort auf deutsch beraten und sie geben dir jede Menge Tipps für die verschiedenen Möglichkeiten wie z.B. Kruger Nationalpark, den Addo Elefantenpark, die Garden Route oder eine Fahrt in eines der angrenzenden Länder. Es ist sicher und man kann problemlos durch das Land reisen. Natürlich sollte man einige spezielle Ecken meiden, aber das sagt dir der Autovermieter. http://www.suedafrika-autovermietung.de/

Südafrika ist für Camper eigentlich ganz gut ausgebaut. Es gibt eine ganze Reihe von Cmapingplätzen. Schau mal unter www.caravanpark.co.za

Da sind über 750 Campingplätze in Südafrika aufgelistet. Und das warme Klima macht das Campen natürlich doppelt schön. Zur Sicherheit haben meine Vorantworter ja schon einiges gesagt.

Was möchtest Du wissen?