Mit dem Auto wegfahren.

4 Antworten

Klar geht das! Mit Geld sowieso, aber auch mit wenig Geld findet man immer ein Schlafplätzchen. Ich würde nach Wetter und Zeit entscheiden, wie weit ihr fahrt und was ihr als Ziel nehmt.

Hallo Vany910,

eine gute Idee! Das machen wir fast auch immer so, wenn wir mit dem Auto ins verlängerte Wochenende fahren. Allerdings wissen wir schon vorher, wo es hin geht. (Der Ort/die Insel hält mehr als genug Neues bereit...) Und das finde ich auch gut so, damit man die Zeit nicht nur im Auto verbringt!

Wir waren mal in Schottland; einziges definiertes Ziel waren die Highlands. Da waren wir auch, aber den Rest der Zeit haben wir fast nur im Auto verbracht (deshalb habe ich auch viele Tipps für Schottland, da wir dieses Land fast völlig umrundet haben..;-). Also mein Tipp: Vorher überlegen, wo man hinmöchte und dann einfach losfahren - Abenteuer pur! Viel Spaß!:-)

Tja ich würde auch vermuten, dass einfach losfahren schief geht. wir werden es so machen: grobe Region aussuchen, Zelt und campingkram einpacken, campingführer und prospekte der Touristinfo einpacken (vorher schon mal studieren wäre nicht schlecht) und dann von campingplatz zu campingplatz. im Notfall müssen wa halt mal im Auto pennen.

Super! Das erinnert mich an alte Zeiten. Die grobe Richtung, sagen wir mal Süden, solltet ihr mit einem Blick auf eine Karte schonmal festlegen. Genug Geld, beziehungsweise eine Kreditkarte für Autobahnmaut o.ä., gültiger Personalausweis und dann kann's losgehen. Schlafsack, Isomatte und vielleicht ein kleines Zelt sind auch ganz praktisch, wenn sich mal keine feste Unterkunft findet. Klar, kann man alles planen, aber aus Erfahrung weiß ich, es geht auch ohne und das bringt die schönsten und spannendsten Erlebnisse. Ich kann Euch nur dazu raten, es auszuprobieren. Gute Reise!

Sehe ich absolut genauso! Eine grobe Richtung ins Auge fassen, vielleicht ein paar favorisierte Orte/Regionen notieren, und los... Und dann einfach spontan da bleiben, wo es euch gefällt, und an einer Unterkunft wird es in der Regel nicht scheitern... Machen wir auch ab und an, kürzlich erst in Südfrankreich, und nie ist etwas "schief gegangen", ganz im Gegenteil...

0
@Lotusteich

@Datteltours: Das erinnert dich an alte Zeiten - und in diesen alten Zeiten hattest du schon eine Kreditkarte? Also ich nicht und habe trotzdem schöne Auto-Urlaubstouren gehabt. lg Daniela

0

Was möchtest Du wissen?