Mit dem Auto um die Welt?

2 Antworten

Ich habe im Urlaub kürzlich ein Pärchen aus Schweden getroffen, das gerade eine Weltreise mit dem Motorrad gemacht hat und schon 1,5 Jahre unterwegs war. So eine Reise ist mit Schiffs- bzw. Fährpassagen durchaus machbar, nur sollte man nicht über China fahren, denn die Chinesen verlangen für die Fahrt mit dem eigenen Fahrzeug durch ihr Land unverschämt hohe Gebühren (3500 Euro sollten sie pro Motorrad und pro Woche zahlen für das Durchqueren und auch noch das Motorrad mit chinesischen Kennzeichen und einer teueren Versicherung versehen lassen). Also China kann dein Mann getrost abhaken!

Ich denke es ist möglich. Man muss seine Route ja nicht zwingend durch den Sudan oder mitten durch Südafghanistan legen. In China - und ich meine auch in vielen anderen Ländern - sollte man jedoch ein äußerst geübter Fahrer sein, da die StVO meist nur als grobe Richtlinien gelten.

Was möchtest Du wissen?