Mit dem Auto: Deutschland-Polen-Littauen-Lettland-Rußland...wer hat Erfahrung?

1 Antwort

Hallo MeNati, ich bin 2007 mit dem Motorroller die Ostseeküste bis nach Turku(Finnland) gefahren. Tanken kannst du überall, wobei ich sagen muss dass das Netz von Tankstellen in Lettland nicht so groß ist. Reserve Kanister sind ein "Muss". Alles was dir hier mit Kreditkarten erzählt wird mag gut sein, aber verlassen würde ich mich darauf niemals! Ich habe mir hier in Deutschland schon für je 100€ Devisen für Polen, Litauen, Lettland und damals auch noch Estland besorgt. Für Russland nahm ich US-Dollar mit. In den größeren Städten im Landesinneren kannst du auch nicht immer Geld Tauschen, da hilft dir die Mastercard(Viele nehmen gar keine andere Kreditkarte) Ich habe es vorgezogen immer genügend Geld sofort hinter der Grenze zu tauschen! Einfach der Sicherheit wegen um nicht doch noch mal auf der Strecke liegen zu bleiben, nur weil mir dass nötige Kleingeld fehlt. In Lettland waren die Straßen damals nicht so gut ausgebaut wie in den anderen Ländern. Nach Russland bin ich über die kurische Nehrung bis nach Kaliningrad gefahren, ein ziemlich unkomplizierter Grenzübergang, wenn du alle Papiere dabei hast! Grüne Versicherungskarte nicht vergessen "wichtig"!!! Je nach dem wo du nach Russland über die grenze willst, muss du dein Fahrzeug noch mal extra versichern, wegen Diebstahl und Unfall! Achte immer auf die Geschwindigkeit die du fahren darfst, die Strafen gegen Verstöße sind unverschämt hoch! So ich hoffe das ich dir ein wenig helfen konnte! Hier noch mal ein paar Bilder! http://www.pixum.de/meine-fotos/slide/album/2962588

Danke für die Antwort. MFG

0

Was möchtest Du wissen?