Mietwagentour durch Marokko - individuell oder geführt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich war selber schon individuell in Marokko mit dem Mietwagen unterwegs. Es gab überhaupt keine Probleme! Ausserhalb der Großstädte (dort kann der Verkehr etwas hektisch sein) fährt man auf gut ausgebauten Straßen mit relativ wenig Verkehr. Ich kann Dir aber nur dazu raten, einen Mietwagen schon von Deutschland aus zu buchen. Dann hast Du alle Versicherungen inklusive und musst dich auf keine bösen Überraschungen gefasst machen. Keine zusätzlichen Versicherungen vor Ort aufschwatzen lassen!

heima 19.09.2009, 17:50

Genau, so ist es, eine wirklich brauchbare Auskunft. MfG

0

Zwei Tipps, ergänzend den Infos von kaenguruh:

Böse Überraschungen erlebt man auch dann, wenn man von D aus gebucht hat, denn man bekommt ja nur eine Vermittlung. UNBEDINGT das Auto vorher anschauen und jeden Kratzer eintragen lassen. Und schauen, ob der Tank wirklich voll ist. Meist ist er das nicht, man bezahlt aber einen vollen Tank. Außerdem haben Bekannte berichtet, dass es inzwischen sehr angebracht ist, sich extrem korrekt an die Geschwindigkeitsbegrenzung zu halten. Es wir oft und penibel kontrolliert.

Und dann noch: Wenn ein Einheimischer eine Panne hat und man ihm helfen will (weil man das mitten in der Wüste ja macht), dann kann man damit rechnen, dass er einen bittet, ihn in die nächste Stadt mitzunehmen. Und dort wird man für die Hilfe eingeladen zu einem Tee. Das passiert allerdings zufällig im Teppichladen des Schwagers, der natürlich auch so froh ist, dass ein Tourist seiner Verwandtschaft geholfen hat und einem dann ein einmaliges Angebot macht mit ein paar wunderschönen Teppichen. Fazit: Wenn man Zeit hat und Lust auf einen Tee und raffiniete Verkaufsmethoden, dann kann man anhalten, wenn ein Einheimischer eine Panne hat ;-) Und dann noch parken: In allen Ecken, in denen Touris mit Autos hinkommen und parken müssen, werden kleine Jungs als Parkwächter fungieren. Die paar Cents sind gut investiert, aber vorher unbebingt abklären, was es kostet!

Was möchtest Du wissen?