Mietwagen direkt bei einer kanadischen/amerikanischen Firma buchen

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Schaut mal, ob im Umfang Eurer Kreditkarten nicht genau diese Versicherung schon enthalten ist. Bei mir ist das bis zu einem Schaden von 10 Mio. und, sollte es mal zu einem Schadensfall kommen, dann kümmert sich das Kartenunternehmen um die Auseinandersetzungen! Dafür muß ich die Buchung natürlich mit dieser Karte vorgenommen haben.

Ansonsten buchen hier in Deutschland viele über den ADAC, um solchen Schwierigkeiten aus dem Weg gehen zu können. Vielleicht bietet der ÖAMTC sowas ja auch an?

Zwei Versicherungen für ein Fahrzeug hielte ich für kritisch, wenn nicht gar unnötig. Es wird meist immer nur von einer Versicherung gezahlt und die Auseinandersetzungen darüber von den beiden könnten dann über Euren Rücken ausgefochten werden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dospassos
04.04.2013, 13:52

Kleine Anmerkung: Zwei Versicherungen für dasselbe Objekt abzuschließen ist illegal. Im Schadensfall würde das darauf hinauslaufen, dass keine der beiden Versicherungen an den abgeschlossenen Vertrag gebunden ist und der Versicherungsnehmer ggfs. von beiden Versicherungen verklagt wird.

1

Was möchtest Du wissen?