Mexiko - Wie lange bleiben um alles zu sehen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo MasterFabbe,

sorry, aber eine blöde Frage und super von Endless beantwortet... Deine Frage läßt sich auf jedes Land/jede Insel dieser Welt übertragen!

Ein Beispiel: Ich war auf Mallorca schon 3 Tage. Ich war aber auch schon eine Woche da. Und zwei. Und bin irgendwann ein Jahr geblieben. In Vietnam war ich zwei Wochen und habe einen Hauch von dem Leben dort kennengelernt. In HongKong eine Woche - war großartig. Auf den Malediven 4 Wochen... Was ich damit dagen will: Deine Frage ist unmöglich zu beantworten! Drei Tage können viel intensiver sein, als 4 Wochen... Und das ist auch das Schöne am Reisen; viele Menschen können sich im übrigen diese Frage gar nicht stellen, da sie nur eine bestimmte Anzahl an Urlaubstagen zur Verfügung haben.

So oder so - Mexico muß fantastisch sein - viel Freude!:-)

Hallo Amigo

Also wenn du wirklich 4-5 Monate Zeit hast, kannst du das Land natürlich auch sehr ausführlich kennen lernen. Ich bin da nicht ganz einverstanden mit "moglisreisen", man kann schon in etwa abschätzen, wie lange man ein Land bereisen kann, um die tollsten Sehenswürdigkeiten zu erleben. Natürlich ist immer mehr möglich und je länger desto besser und doch braucht man schlussendlich die erwähnten 10'000 Jahre um alle Winkel von Mexiko zu besuchen. Bei mir sind es nun über 7 Jahre und der ganze Nordosten des Landes ist immer noch ein schwarzer Flecken für mich, aber man muss ja weiterhin Reisepläne schmieden können, oder? Also, nun etwas konkreter, in 3-4 Wochen kannst du ganz im Norden die Kupferschlucht und Baja California erleben, 2 Monate für ganz Zentralmexiko mit seinen Stränden, Kolonialstädten, Vulkanen etc. inklusive Mexiko-Stadt, 2-3 Wochen für die Attraktionen von Chiapas und sicher 1 Monat für die ganze Yucatan Halbinsel. Reiseinspiration unter www.camino10.com/Mexico.htm.

Viel Spass beim Reisen in meinem Lieblingsreiseland ;-)

Mexiko ist ein riesiges, sehr interessantes und vielfältiges Land und du könntest Wochen dort verbringen und es würde dir nicht langweilig. Ich würde mindestens vier Wochen für eine Reise durch Mexiko einplanen.

Ich würde in dem Fall wahrscheinlich sagen 4-6 Wochen.. wenn du so viel frei bekommen kannst zumindest. Wenn du den typischen mexikanischen Lebensstil kennenlernen willst, vielleicht suchst du ein bisschen etwas nicht so fortschrittliches wie zB Oaxaca.. Obwohl der mexikanische Lebensstil ja eigentlich überall zu sehen ist, auch in mexico City oder im Norden.

Dem Sinn der Frage nach sind 4-6 Wochen eindeutig viel zu wenig!!!

0

Hallo,

ganz kurz und knapp- wenn Du die Highlights sehen und auch etwas über das Land lernen möchtest, wären 4-5 Monate schon OK. Alles sehen- da brauchst Du mindestens ein ganzes Leben für.

LG

sage mal 10.000 Jahre für Mexiko

mfg, mit freundlichen Grüßen die Welt liegt uns zu Füßen, denn wir stehen drauf. Wir gehen drauf für ein Leben voll Schall und Rauch, bevor wir fallen, fallen wir lieber auf.

Zitat: Fab Four

DH!!!

:-)

0

Was möchtest Du wissen?