Mexiko - Wie lange bleiben um alles zu sehen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo MasterFabbe,

sorry, aber eine blöde Frage und super von Endless beantwortet... Deine Frage läßt sich auf jedes Land/jede Insel dieser Welt übertragen!

Ein Beispiel: Ich war auf Mallorca schon 3 Tage. Ich war aber auch schon eine Woche da. Und zwei. Und bin irgendwann ein Jahr geblieben. In Vietnam war ich zwei Wochen und habe einen Hauch von dem Leben dort kennengelernt. In HongKong eine Woche - war großartig. Auf den Malediven 4 Wochen... Was ich damit dagen will: Deine Frage ist unmöglich zu beantworten! Drei Tage können viel intensiver sein, als 4 Wochen... Und das ist auch das Schöne am Reisen; viele Menschen können sich im übrigen diese Frage gar nicht stellen, da sie nur eine bestimmte Anzahl an Urlaubstagen zur Verfügung haben.

So oder so - Mexico muß fantastisch sein - viel Freude!:-)

Hallo Amigo

Also wenn du wirklich 4-5 Monate Zeit hast, kannst du das Land natürlich auch sehr ausführlich kennen lernen. Ich bin da nicht ganz einverstanden mit "moglisreisen", man kann schon in etwa abschätzen, wie lange man ein Land bereisen kann, um die tollsten Sehenswürdigkeiten zu erleben. Natürlich ist immer mehr möglich und je länger desto besser und doch braucht man schlussendlich die erwähnten 10'000 Jahre um alle Winkel von Mexiko zu besuchen. Bei mir sind es nun über 7 Jahre und der ganze Nordosten des Landes ist immer noch ein schwarzer Flecken für mich, aber man muss ja weiterhin Reisepläne schmieden können, oder? Also, nun etwas konkreter, in 3-4 Wochen kannst du ganz im Norden die Kupferschlucht und Baja California erleben, 2 Monate für ganz Zentralmexiko mit seinen Stränden, Kolonialstädten, Vulkanen etc. inklusive Mexiko-Stadt, 2-3 Wochen für die Attraktionen von Chiapas und sicher 1 Monat für die ganze Yucatan Halbinsel. Reiseinspiration unter www.camino10.com/Mexico.htm.

Viel Spass beim Reisen in meinem Lieblingsreiseland ;-)

Mexiko ist ein riesiges, sehr interessantes und vielfältiges Land und du könntest Wochen dort verbringen und es würde dir nicht langweilig. Ich würde mindestens vier Wochen für eine Reise durch Mexiko einplanen.

Sitzplatz in einer Boeing 777-300ER bzw. 777-300 bei Cathay Pacific Airlines?

Hallo zusammen,

im Juli trete ich meine erste Fernreise nach Bali an. Dabei fliegen wir mit Cathay Pacific von Frankfurt über Hongkong nach Denpasar/Bali. Der Flug Frankfurt - Hongkong findet in einer Boeing 777-300ER statt, der Weiterflug nach Denpasar in einer Boeing 777-300 (ohne "ER"). Nun sind das ja leider sehr lange Flüge. Da ich aber etwas auf mein Geld achten musste, war nicht mehr als die normale Economy Class drin.

Jetzt wollte ich die letzten Tage eine Sitzplatzreservierung durchführen. Da wir jedoch ein Angebot von Aeroplan gebucht haben und dies wohl in der Buchungsklasse "S" erfolgte, soll angeblich eine Sitzplatzreservierung, selbst gegen Entgelt, nicht möglich sein. Erst im Rahmen des Web Check-In ab 48h vor Abflug. Stimmt denn das? Hat hiermit schon jemand Erfahrung, ob vielleicht doch ein freundlicher Anruf Abhilfe verschafft und eine Reservierung dann doch möglich ist?

Außerdem möchte ich gerne wissen, wie groß der Sitzabstand in der Economy Class in der 777-300ER bzw. 777-300 von Cathay Pacific ist, wie breit die Sitze sind und ob man kostenfrei ein Kissen, Decke, Augenmaske, Ohropax und ähnliches erhält, oder ob man für einen angenehmen Flug über die Nacht hinweg dies selbst mitbringen sollte? Leider habe ich im Internet hierzu keine genauen Angaben gefunden. Deshalb die Frage an euch, in der Hoffnung dass jemand seine Erfahrungen mir schildern kann.

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?