Metro Paris

1 Antwort

Das kommt auf die Metro Station an, kann man leider nicht so genau sagen.

Die kleineren Stationen sind größtenteils ohne Rolltreppen, wenn vorhanden dann eher normale Steigung wie bei uns.

Die mittleren Stationen haben meißt nur eine Rolltreppe nach oben, runter muss man meißt laufen. Aber auch hier sind die Steigungen eigentlich normaler Natur.

Die größeren Stationen haben eigentlich immer für beide Richtungen eine Rolltreppe. Hier gibt es teilweise doch recht Starke Gefälle. 2 Beispiele fallen mir da sofort ein wo ich auch jedes mal wieder Denke "WOW", die da wären die Stationen Arc de Triomphe & Auber. Teilweise gibt es hier auch Aufzüge, aber das ist eher die Ausnahme.

Die Rolltreppen der RER, wo auch Arc de Triomphe und Auber zu zählen, sind fast überall sehr steil. Auch hier gibt es nur an bestimmten Stationen einen Aufzug.

Europareise Mindestalter

Hallo

Ich (18) möchte in den Sommerferien mit meiner Schwester (16) eine Europareise machen. Vorgesehen wären Städte wie Berlin, London, Dublin, Amsterdam und Paris. Wenn möglich möchten wir mit dem Zug (Interrail) reisen und in Jugendherbergen übernachten. Gibt es da irgendwelche Probleme mit dem Alter meiner Schwester oder geht das so?

...zur Frage

Wie komme ich vom Flughafen Charles de Gaulle nach La Defese?

Wir müssen dort in das Hotel de la Jatte. Wir sind dort von Freitag bis Montag. Kauft man sich am besten Einzelfahrscheine oder 3-Tage-Ticket? Gibt es dort einen Supermarkt in der Nähe? Ich hoffe mir kann jemand weiter helfen

...zur Frage

Paris Metro- und RER Tickets - Frage

Hallo,

ich habe gesehen, daß man von Charles de Gaulle-Flughafen nicht gleich mit der Metro, sondern erst mit dem RER zu einer Metro Station fahren muss. Ich überlege eine Reise zu machen, und mein Metro-Bahnhof vom Hotel wäre "Lamark Cap;" Ich müsste also mit dem RER zu "Gare du Nord" fahren und dann noch 2 x in die Metro umsteigen. Ich möchte nur Hin- und zurück vom Flughafen - Hotel die Metro & Co benutzen. Leider liegen die Ankunft und Abreise zwei Tage auseinander.

Ich erledige mir gerne im voraus (von D aus) schon alles, als dann dort vor Ort nicht zu wissen, was wir geht und Zeit und Nerven verliere.

Nun habe ich gesehen, daß man (wie in London) auch von hier aus eine Traveler-Card erwerben kann. Die nützt mir aber nicht wirklich etwas, denn ich müsste sie ja wohl für 3 Tage dann nehmen?

Wenn ich das richtig gesehen habe, kann man (in Paris) ein Ticket für den Transfer (1 -Tages-Ticket für 22,30 € erwerben. Das ist sehr teuer, für eine einzige Fahrt an dem Tag, wo ich es bräuchte.

Den Rossy-Bus möchte ich aber auch nicht nehmen.

Wer kann mir eine Alternative nennen, bzw. mal beschreiben, wie man von Deutschland aus ein Ticket bestellen kann. Oder aber schildern, wie das in Paris ablaufen würde, und wo das überall ginge. Vielleicht ist es ja günstiger bzw. möglich In Paris ein solches Einzelticket zu kaufen?

Vielleicht hat jemand eines solche Reise schon mal gemacht, und kann mir den Ablauf da beschreiben.

Danke und liebe Grüße

Sheera

...zur Frage

Wer kennt die Unterwelt von Paris - welche Metrostation ist ganz besonders sehenswert?

Ich fahre gerne in Paris mit der Metro, kenne mich aber noch nicht sehr gut aus in der Stadt. Für den nächsten Aufenthalt in Paris plane ich ausgiebige Metrofahrten mit ein. Welche Stationen sind besonders sehenswert? Die Station Varenne soll schön sein - kennt ihr noch weitere schöne Metrostationen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?