Meilen sammeln?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die meisten Airlines gehören einer Allianz an (Star Alliance, OneWorld, SkyTeam). Innerhalb dieser Allianz kannst du mit dem gewählten Meilenprogramm auf praktisch allen Flügen Meilen sammeln und auch bei allen zugehörigen Airlines einlösen.

Abgesehen von Meilensammeln mit Flügen, haben viele Meilenprogramme auch eigene Kreditkarten, jedes Mal wenn du damit bezahlst, egal wo, sammelst du Meilen. Du kannst auch in verschiedenen Hotelketten Meilen sammeln, wenn du bei denen Übernachtest. Auch bei Anmietung eines Mietwagen kannst du Meilen sammeln. Wie du siehst gibt es verschiedene Möglichkeiten dein Meilenkonto aufzustocken. All diese Informationen findest du dann aber auch auf der Homepage des entsprechenden Programms, dort siehst du dann bei welchen Partnern du wie Sammeln bzw. einlösen kannst. 

Beim einlösen gegen Flüge musst du beachten, dass die anfallenden Flughafensteuern meist Cash zu zahlen sind. Einlösen gegen Flüge lohnt sich meiner Meinung nach nur für Flüge mit sehr geringen Flughafensteuern. Du kannst die Meilen natürlich auch für Upgrades in die Business Class oder First Class nutzen. Da kommen aber die verschiedenen Buchungsklassen ins spiel, welche wieder ausschlaggebend sind ob du überhaupt upgraden kannst oder was es dich an Meilen kostet. Damit musst du dich dann halt mal auseinandersetzen.

Wenn du Economy fliegst musst du allerdings wirklich viel fliegen um Mal einen Betrag auf deinem Meilenkonto zu haben, den du auch wieder lohnenswert einsetzen kannst. Einfacher hast du es da mit Business Class Flügen, die geben deutlich mehr Meilen. Auch der Vielfliegerstatus hat natürlich Einfluss auf die Anzahl Meilen die du pro Flug erhälst. Wie du welchen Status erhälst, findest du auch auf der Homepage des Programms.

Wie gesagt, du musst dich mal mit der ganzen Materie auseinandersetzen und dich über das gewählte Programm gut informieren welche Möglichkeiten es dir bietet. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei dem Vorsatz, Meilen zu sammeln und sie dann in Flüge umzusetzen, muß man einiges beachten! Bei der Star Alliance (Miles&More) müssen z.B. bei Flugbuchungen mit Meilen nicht nur eine erkleckliche Anzahl von Meilen eingelöst werden, sondern man muß dann auch noch die 'Steuern und Gebühren' draufzahlen - das sind dann zwischen etwa 100€ bei europäischen Flügen bis zu 400-500€ bei interkontinentalen.

Ein Flug von Deutschland nach Wien in Eco kostet so z.B. 20.000 Meilen + 109€ (auch diese Gebühren könnte man aber mit zusätzlich 15.000 Meilen bezahlen)  -  es gibt aber immer wieder europäische Specials (sogar von LH selbst), wo der ganze Flug gerade mal um die 100€ kostet. Ein Eco-Flug in den Oman würde z.B.  40.000 Meilen + ca. 330€ Steuern und Gebühren kosten.

Für solche Meilensummen muß man schon wirklich sehr viel und weit fliegen und überdies gäbe es immer wieder Schnäppchen, vielleicht gerade von Airlines, in deren Programm Du nicht bist, mit denen Du für private Reisen besser dran wärst!

'Geschenkt' bekommt man bei den meisten Carriern nämlich nichts :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie jetzt schon öfter erwähnt wurde ist es leider ein Trugschluss, dass man mit den Meilen komplett umsonst fliegen kann ABER auf gewissen Strecken rentiert es sich auf jeden Fall.

Ein anderes Problem sehe ich persönlich auch im Meilenverfall, der manchmal schon dann eintrifft, wenn man erst genug gesammelt hat um irgendetwas damit zu machen. Wie zum Beispiel bei Miles&More. Wie man das umgehen kann wurde schon von suisso angesprochen: wenn man eine Kreditkarte besitzt, mit der man Meilen sammeln kann.
So sind die Meilen oft unbegrenzt gültig (Quelle: http://www.zahlungsverkehrsfragen.de/kreditkarte-meilen-sammeln) und man hat den Vorteil nicht nur durch die Flüge an sich Meilen zu sammeln.

Ich denke aber, dass vor Ort das Hotel, Mietwagen etc. eher über deinen Arbeitgeber abgerechnet wird als über deine private Kreditkarte und du nur durch private Einkäufe Meilen sammeln könntest. Das müsstest du generell mit deinem Chef mal absprechen.

Es gibt auch eine neue EU-Verordnung für die Kreditkarten von Fluggesellschaften, die ziemlich strikt Privat- und Geschäftskunden unterscheidet. Aber da müsstest du dich einlesen, was möglich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also du kannst innerhalb einer sogenannten Airline Allianz sammeln also z.b. du entscheidest dich für das Miles and More Programm der Lufthansa entscheidest, kannst du Meilen bei den ganzen Airlines sammeln, die in dieser Allianz sind. Man kann aber nicht generell Meilen sammeln. Das geht nur über die Allianzen.

Das einlösen der Meilen ist nicht ganz so simpel, da würde ich mich im Vielfliegerforum einlesen.

Das wichtige an sochlen Programmen, ist doch eher sich einen gewissen Status zu erfliegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Nach seriösen Meldungen soll das "Meilen"-Programm der AirBerlin derzeit insolvent sein.

Also mein Rat: 

1. Nur wenn dein neuer Arbeitgeber die Meilen-Programm-Vergünstigung nicht in die gesicherte Monatsvergütung einbezieht, nun gut.

2. Allerdings musst du dann die genutzten "Einsparungen bei privaten Flügen" versteuern!!!

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du mal deinen AG gefragt ob du die gesammelten Meilen überhaupt für dich privat nutzen darfst? Eventuell bucht die Fa deine Flüge und bekommt dann natürlich auch den Bonus (in welcher Form auch immer ) gutgeschrieben.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?