Mehrtägige Fahrradtour durch Niedersachsen - wer hat einen Tipp?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Gecko,

es gibt natürlich viele, wunderschöne Radwege im Niedersachsenland, schon allein in der Heide, in und um Hannover, im Elm, an der Weser,usw.

Besonders im Frühjahr, wenn das frische Grün neuen Schwung bringt ist es mit am schönsten.

Ich möchte dir unbedingt den Radweg am " Grünen Band " empfehlen, nicht weil ich (wie auf dem Profil zu sehen) für meine Heimat Werbung machen möchte, sondern weil die Innerdeutsche Grenze mit ihrer Geschichte nicht verloren gehen sollte.

Dieser Radweg ist sehr gut ausgeschildert und auf vielen kleinen Stationen oder Haltepunkten wie Rasthütten kannst du die Geschichte nachempfinden.

Am besten wäre, du nimmst mich als Reiseführer mit :-))

(Tipp1 : schau dir mal die Seite unserer Tourismusstation an)

http://www.ilsenburg-tourismus.de/Aktivurlaub/Radfahren_am_Gruenen_Band_im_noerdlichen_Harz_Vorland/208,125.html

LG Harz1

Meine Eltern machen solche Radwandertouren regelmäßig, immer 4-5 Tage am Stück. In Niedersachsen sind sie schon ums Zwischenahner Meer geradelt und waren begeistert, noch besser hat ihnen allerdings das Alte Land rund um Stade gefallen. Dort ist der Radfahrtourismus auch ziemlich stark vertreten und dementsprechend gut ausgebaut ist alles. Es gibt ziemlich viel Infomaterial. Frühjahr zur Apfelbaumblüte ist auch eine gute Jahreszeit für diese Gegend:

http://www.urlaubsregion-altesland.de/radfahren-mit-rueckenwind.html

Wie wäre es denn mit dem Weserradweg?

Was möchtest Du wissen?