Meeresschildkröten in Australien beobachten?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da kann ich Ihnen gerne helfen: von Februar an kommen die großen Seeschildkröten zu den Inseln des Great Barrier Riffs, um ihre Eier abzulegen. Dazu krabeln sie in der Nacht an Land und graben Löcher in den Sand. Wenn ihnen die Löcher tief genug und sicher genug erscheinen, legen sie ca 100 Eier in die Gruben und schaufeln sie mit den Hinterbeinen zu. Dieses Schauspiel und das spätere Schlüpfen der kleinen Schildkröten, die dann nacheinander sich aus dem Sand frfeibuddeln und schnurstracks in Richtung Meer laufen ( oftmals auf dem Weg dorthin von Möven aufgepickt, entführt und von ihnen verspeist werden ) können Sie am Besten auf " HERON ISLAND " beobachten. Diese Insel im Great Barrier Riff ist in 15 Minuten zu Fuss zu umrunden. Auf der Insel befinden sich ein komfortables Resort mit schönen Apartments, Hotelkomfort und gutem Restaurant und eine Biologiestation, wo Studenten die Eiablage der Schildkröten überwachen, die Nester mit Schildern an Holstecken kennzeichnen, das Datum der voraussichtlichen Eisprünge beschriften. Somit können Sie zu den angeführten Zeiten das Schlüpfen der kleinen Schildkröten gut beobachten. Da es unglaublich viele Nester dort gibt, können Sie sicher sein, solche Erlebnisse zu bekommen. Ausserdem nisten auf der Insel seltenste Seevögel, die sonst das Jahr über nur auf der offenen See leben. Darunter die schwarze sehr seltene Seeschwalbe. Auch andere größere Seevögel. die ihre Eier in selbst gegrabenen Höhlen ausbrüten besuchen zu dieser Zeit bis Mitte März die Insel und alle Vögel sind so an Menschen gewöhnt, dass man auf Armlänge an sie herankommen kann. Manchmal landen die schwarzen Seeschwalben sogar auf dem ausgestreckten Arm. Andere Mövenarten warten auf der Insel nur auf die jungen Schildkröten, um sie zu verspeisen, bevor sie das Wasser erreichen. Die Gäste des Hotels versuchen oftmals in die natürlichen Vorgänge zu beeinflussen, indem sie die kleinen Schildkröten ins Wasser tragen. Das ist aber nicht gut, denn die kleinen Tiere merken sich den Weg ins Wasser , um Jahres später selbst dort ihre Eier eiunzubuddeln.

Andere Insel wären Brampton, Witesunday , Great Keppel, Hamilton, nur dort werden die Nester nicht gekennzeichnet und ich kann Ihnen nicht den Erfolg von Beobachtungen garantieren. Große Schildkröten sehen Sie aber mit dem Schnorchel und Brille zuhauf.

Was möchtest Du wissen?