Meer oder Berge?

Das Ergebnis basiert auf 26 Abstimmungen

Ich liebe beides, denn.... 69%
Ich liebe das Meer und die Berge nicht, denn.... 27%
Ich liebe die Berge und das Meer nicht, weil.... 4%
Ich interessiere mich für diese Frage nicht,reise lieber nach..... 0%

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ich liebe beides, denn....

Nimm noch eine vierte auf: Meer und Berge verbinden. Geht überraschend oft. Von den Kanaren bis Hawaii, von Marokko bis Neuseeland.

Ich liebe das Meer und die Berge nicht, denn....

ich liebe das wasser und am meerkann man sich einfach besser entspannen. in den bergen zu wander ist anstrengend, am strand liegen und vielleicht ein bisschen schwimmen nicht.... wenn es dann ein entspannungsurlaub sen soll, sonst wenn du action willst sind die berge besser :D

Ich liebe beides, denn....

ich liebe die Abwechslung: Strandurlaub, einsame Bergwanderungen und pulsierende Metropolen. Man sollte immer unterschiedliche Dinge ausprobieren.

Ich liebe das Meer und die Berge nicht, denn....

Naja, die Antwort stimmt auch nur halb. Ich mag das Meer lieber als die Berge, aber die Berge mag ich auch. Wenn ich es mir aussuchen müsste, würde ich zwar immer das Meer für einen Urlaub vorziehen, aber mal ein oder zwei Tage eine kleinere Wanderung durch die Berge ist auch nicht verkehrt. Was ich am Meer so mag ist die unendliche Weite in die man hinausschauen kann. Da stört einfach nix. Der Blick von den Bergen ist zwar auch toll und weit, aber trotzdem ist in meiner Empfindung "da unten" doch zuviel los :)

Ich liebe beides, denn....

Ich liebe beides, denn ich finde, dass man die verschiedenen Orte nur schätzen kann, wenn man sie immer wieder neu entdeckt. Immer nur ans Meer oder in die Berge fahren ist auf Dauer doch langweilig, da habe ich lieber die Abwechslung, kann am Strand vor mich hin träumen und in den Bergen die Weite genießen. Also ganz klar, wenn man nicht offen für Meer und Berge ist, verpasst man meiner Meinung nach sehr viel!

Was möchtest Du wissen?