Medizinisches Problem verhindert Ausreise aus USA und ESTA läuft bald ab, was tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gäbe ja noch die Möglichkeit der Ausreise mit dem Schiff....

Zuständige Behörde für eine Verlängerung des Aufenthalts in den USA ist die USCIS (US Citizens and Immigration Service). GuggstDuHier https://www.uscis.gov/visit-united-states/extend-your-stay

Die schreiben zwar, dass eine Verlängerung eines Aufenthalts im Visa-Waiver-Programm nicht möglich ist, aber vielleicht kennen die doch einen Weg für Notfälle.

Geht es nur um das Visum? Kannst du den Flug einfach so umbuchen/stornieren? Mit dem Hintergrund sollte das an sich kein Problem sein. Und auch die Verlängerung des Visums kriegst du damit hin. Laut ÄRZTLICHER DIAGNOSE bist du ja nicht flugfähig. Kannst du Kontakt zur Botschaft aufnehmen oder hast jemanden, der das für dich übernehmen kann?

Ich würde mit dem Problem das nächstgelegen deutsche Konsulat anfragen, allenfalls eine Deutsche Botschaft, die auch eine Rechtsabteilung hat und dir sicher Auskunft geben können (mal davon ausgehend dass du Deutscher bist, ansonsten halt das Konsulat deines Landes), wohin du dich in USA wenden musst.

sehe ich auch so. auf irgendwelche Laien zu hören, die damit keine Erfahrung haben kann fahrlässig sein.

2

Zunächst mal die entsprechende ärztliche Bescheinigung einholen. Dann damit zum deutschen Konsuat und dann wiederum, nach entsprechender Info, zur Immigration. 

Das Konsulat bewilligt idR in solchen Fällen eine Verlängerung des VISA

Was hätte das Konsulat damit zu tun? Es sollte informiert sein und ggf. Rechtsrat erteilen.. 

1

Was möchtest Du wissen?