Mauritius: Wetter April

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich war im April in Mauritius. Es hat jeden Tag geregnet, aber nie länger als eine halbe Stunde. Anschließend kam die Sonne heraus und bei 28 Grad war es schnell wieder trocken. Um die Zeit ist dort Herbst mit dem Vorteil, daß es nicht mehr so heiß wird und keine Zyklone mehr auftreten. Ich war ein anderes Mal im Januar dort, da waren es 35 Grad und auf dem Rückflug mußte unser Flieger gleich zwei Zyklone umfliegen, was zu eineinhalb Stunden Verspätung führte und wir trotzdem vier Stunden heftig durchgeschüttelt wurden.

Ganz unberechtigt ist die Frage nicht. Auf der Südhalbkugel ist jetzt noch so ausklingender Hochsommer, da regnet es dort schon mehr als im Herbst und Winter. Mauritius hat aber kein Monsunklima, also auf Dauerregen oder stundenlangen Starkregen müßt Ihr Euch nicht einstellen, das ist sehr unwahrscheinlich. Im Norden regnet es generell weniger als im Süden, wegen des Gebirgszuges im Süden. Dafür ist es dort auch grüner und es gibt die - wie ich finde - interessanterere Natur zu sehen, also das, was davon auf Mauritius noch übrig ist. Pullover solltet Ihr in jedem Fall einpacken, es kann auf Mauritius abends auch mal kühl werden. Und falls es tatsächlich öfter regnen sollte, der Botanische Garten von Pamplemousses ist irgendwie noch viel tropischer, wenn es regnet. Und es gibt ja auch genug, was man drinnen machen kann, Blaue Mauritius angucken oder Shoppen in Port Louis.

Ja liebe Leute.... Mauritius ist keine Wüste, sondern eine wunderbar grüne Insel mit entsprechendem Regen und Niederschlägen. In den Bergen der Nachbarinsel Réunion hatte ich mal Regenfälle, wie ich sie nie wieder an irgendeiner anderen Stelle der Welt hatte.

Es war wie eine voll aufgedrehte Dusche. Und das einen Tag lang. Und unten am Strand schien die Sonne.

Dass Ihr im März auf Mauritius also mal einen vollen Regentag und zumindest Schauer erlebt, dürfte realistisch sein. Stellt Euch darauf ein. Wenn Ihr GANZ viel Pech habt, erlebt Ihr sogar einen Zyklon. Das trifft die Insel auch immer wieder mal (aber eher selten).

Dennoch: Wenn während Eures Urlaubs ständig die Sonne scheint, habt Ihr Glück (oder Pech). Es kann nämlich auch gut warm werden. Rechnet ansonsten wie gesagt mal mit eher kurzen Schauern, die dann sogar erfrischend sind. Ich ging im Regen auf Mauritius schon in Badehose am Strand spazieren und fand das ganz lustig. Gefroren habe ich jedenfalls nicht.

Also: Viel Spass auf Mauritius. Wird schon ;)

Moin Elisaaa3,

ja, ich habe Erfahrung mit der Insel Mauritius; allerdings nicht im Monat April. Klimatabellen kannst Du selber bingen... - und hellsehen können wir alle nicht oder hättest Du 10 Tage vorher in Thailand - zur besten Wetterreisezeit - den Tsunami voraus gesagt? Gut, ich gebe zu, ein äußerst unwahrscheinliches Wetter!

Mauritius umgibt ganzjährig ein tropisches Klima und ich bin sicher, dass ihr das auch im Monat April in vollen Zügen genießen könnt. Wenn es zu Regenschauern kommt (die Bevölkerung freut sich darauf!), sind die kurz und heftig. Danach scheint die Sonne wieder! Ich empfinde solche Regengüsse als sehr angenehm; erstens sind sie ein Naturschauspiel (was wir Europäer in der Form nicht kennen!), zweitens sind diese Regengüsse warm; kannst sie also im Bikini genießen. Es gibt viele Links, aber ich schick Dir hier mal einen mit - zur optimalen Reisezeit (lediglich zur Orientierung) http://www.optimale-reisezeit.de/mauritius.htm

Ich würde in jedem Fall im April nach Mauritius fliegen und wenn ich hier in Hamburg aus dem Fenster schaue, bin ich glatt ein bißchen neidisch! Laßt es Euch gut gehen auf dieser vielseitigen Insel.

dankeschön! Ja ich freu mich schon wahnsinnig:) Wär nur ärgerlich wenn man um die halbe Welt fliegt und es dan regnet! Aber das wird schon:)

0

Hallo Elisaaa3, das kann dir keiner genau sagen. Es wird mit großer wahrscheinlichkeit auch regnen, das ist aber kein Problem. Wenn es nicht ab und an regnen würde wäre die Insel nicht so grün. Ich selbst war schon so oft auf Mauritius und hatte noch nie über einen längeren Zeitraum schlechtes Wetter. Übrigens in zwei Woche fliege ich auch wieder für drei Wochen nach Mauritius, wie fast jedes Jahr um diese Zeit. Also mach dir keinen Kopf, freue dich auf den Urlaub und die schöne Insel Mauritius mit seinen netten Menschen. Und wenn es regnet gehst du ins Meer zum Schwimmen.

Wie schön (Neid!;). Viel Spaß und Freude und eine gute Zeit!

0

dankee!:) viel spass dir!

0
@Elisaaa3

Den werde ich haben. Da ich, wenn ich Ankomme, mich direkt wie zu Hause fühle. Es ist einfach wunderschön, am Morgen etwas frischen Fisch zu holen und am Abend zu Grillen. Noch etwas Salat und Baguette sowie ein Glas Wein und das direkt am Meer. Was braucht man mehr ???

0
@allradfan

Ach, allradfan, sei ruhig, wir Wintergeschädigten müssen noch aushalten und Du schmierst uns den Butter um den Mund ...... :-) Wie war das mit dem Neid? Ich wünsch Dir trotzdem viel Sonne und knusprige Baguettes !

1

Mauritius ist auch im April schön, selbst wenn man zwischendrin einen Regenguss, der nie von langer Dauer ist, erwischt.

Wir waren im Norden bei Kuxville und es war warm, man konnte ins Meer, auch bei Regen, egal nass wird man so und so.

Trotz des unterschiedlichen Wetters haben wir schöne Ausflüge und erholsame Tage erlebt und würden auch in dieser Jahreszeit wieder dort hinfliegen.

Also Bange machen, gilt nicht. Wünsche eine gute Reise.

dankeee!:) jetzt bin ich schon etwas beruhigter und freu mich richtig!:)

0

Was möchtest Du wissen?