Marokko - Währung - Umtausch

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Sports Alles OK, was joammima und Obelisk schreiben. Ich rate Dir auf jeden Fall, Dirhams nur in Maroc zu wechseln. In den grossen Städten gibt es genug Banken. Ziehe das Geld mit der EuroCard (Maestro) der Bank. Das kostet normalerweise ca. 3 Euro. Denke daran, dass viele Banken ab Freitag, ca. 11.00 Uhr bis Montags geschlossen haben! Bewahre alle die Bankquittungen der Geldumtauschgeschäfte auf! Es kann sein, dass Du diese bei der Ausreise vorweisen musst! Führe KEINE Dirhams aus, verbrauche alles, was Du getauscht hast. Ausfuhr ist verboten! Sorge für genügend Kleingeld, auch wenn es Dir die Taschen herunterzieht ;-)) In den Restaurants und kleinen Geschäften können sie oftmals nicht wechseln. Hüte Dich vor den 200 Dirham-Scheinen. Die werden in ländlichen Gegegenden nicht gerne angenommen. Wenn Du Taxi fährst, bestehe IMMER darauf, dass die Taxiuhr eingeschaltet wird. Immer Kleingeld bereithalten, um die Fahrt zu bezahlen. Maroc ist himmlisch, aber nimm es so, wie es ist, dann wirst Du ein wunderbares Land mit sehr lieben, warmherzigen Menschen erleben. Viel Spass!

Hallo WaloFrance,

ein paar kleine Korrekturen zu Deinen Angaben:

a) die Ausfuhr von MAD ist bis zu einer Höhe von MAD 1.000 erlaubt

b) es hängt von Deiner Bank ab, wie hoch die Gebühren am Automaten sind. Es gibt Banken, wo dies sogar kostenlos ist

c) es ist nicht richtig, daß alle Banken von Freitagmittag bis Montag geschlossen sind. Es gibt genug Banken, die Samstagvormittag geöffnet haben

Ich habe beruflich im Tourismusbereich mit Marokko zu tun, meine Angaben stimmen schon….. ;-))

0
@joammima

Danke joammima für die Richtigstellungen. War leider seit vier Jahren krankheitsbedingt nicht mehr in Maroc. Da scheint sich doch einiges verändert zu haben! InchALLAH gehe ich nächsten Frühling wieder!

0
@WaloFrance

Ich staune immer wieder, wie schnell sich manche Dinge in Marokko verändern. Du wirst einige Dinge nicht mehr wiedererkennen. Auf geht's, ab in den Flieger...... ;-))

0

Wenn du vor Ort Bargeld aus dem Automaten ziehst, ist das am besten, da du so den realen Wechselkurs bekommst. Am besten informierst du dich noch vor der Reise bei deiner Bank, welche Kosten für eine Abhebung anfallen. Es ist unter Umständen besser einen großen Betrag einmal abzuheben. Vor Ort kannst du im Restaurant oder beim Shopping natürlich auch gut mit Kreditkarte zahlen.

Was möchtest Du wissen?