Mallorca im März - spielt das Wetter mit?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das Klima auf Mallorca ist feuchter als bei uns. Das bedeutet, das die Temperaturen gefühlt tiefer sind als die gemessene Gradzahl. Wenn du im März fliegst, hast du zwar eine grüne und blühende Insel aber zum Baden ist es eher was für hartgesottene.

Die Insel Mallorca ist gerade im März aber von Radfahrern überschwemmt, die die milden Temperaturen zum Radtraining nutzen. Ist auch etwas woran viele nicht denken, also mich würde das persönlich nerven...

Hurghada ist auf jeden Fall wärmer zwar sollte man für Abends mal einen Pullover mitnehmen, da der Wind doch noch etwas kühler ist, aber ich würde mich wenn eher für Hurghada entscheiden wenn es ein Badeurlaub werden soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Gunnar, also wenn du wirklich einen Badeurlaub planst, dann würde ich dir definitiv Ägypten empfehlen. Auf Mallorca ist das Wasser noch sehr frisch. Mal eben sich abkühlen ist drin, aber längere Aufenthalte im Wasser führen dann doch eher zur Erkältung ;-) Das Wetter ist sehr abwechslungsreich. Mal mollig warm, mal unangenehm mit Regen, viel Feuchtigkeit und viel Wind. Ägypten ist denk ich die bessere Urlaubslösung :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nee, für einen Badeurlaub eignet sich Mallorca im März dann doch nicht. das Wasser hat vielleicht 16 Grad. Aber für einen solchen Urlaub ist Mallorca sowieso viel zu schade. dann schon eher Hurghada, obwohl das Meer um die Jahreszeit dort auch nicht unbedingt warm ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Schwimmen ist es noch zu kalt, es sei denn, ihr vergleicht es mit der Nordsee. Ab Mai ist das Baden einigermaßen möglich. März eignet sich eher zum Wandern und Radfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo gunnar,

vergiß es! Auf Mallorca kannst Du um diese Jahreszeit definitiv nicht baden. Ich war schon viele male im März auf Malle, weil dieser Monat zu meiner Lieblingsreisezeit auf dieser Insel gehört. Alles blüht; auch die Mandelblüte erlebst Du noch in voller Pracht und vom Tourismus ist genau aus diesem Grund - weil man im Meer noch nicht baden kann - noch nicht viel zu spüren! Ein tolle Zeit, um diese bezaubernde Insel zu entdecken! Die Tage sind sonnig (erfahrungsgemäß), aber die Abende und Nächte empfindlich kalt! Unbedingt warme Klamotten mitnehmen.

Hurghada kenne ich um diese Jahreszeit auch. Du kannst im Meer baden, ABER es geht ein sehr frischer Wind (am Strand zu liegen ist um diese Jahreszeit nicht immer gemütlich). Was heißen soll: warm ja, aber kein mollig angenehmer Badeurlaub!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider ist im Marz das Wasser noch zu kalt, allein schon im Juni ist es einigermaßen kalt. aber mallorca ist immer einen Urlaub wert egal um welche Jahreszeit sie konnten auch ummengen an andere Sachen Unternehmen auf der Insel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall Hurgada, wenn ihr schon abden wollt! mallroca ist noch viel zu kühl und feucht! Aber dafür halt auch richtig grün und frühlingshaft, das hat auch was ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?