Mali als Urlaubsland?

4 Antworten

Mali fällt als Kriegs- und Bürgerkriegsland ohne staatliche Sicherheitsstrukturen im Moment VÖLLIG aus. Es sei denn, Du hast Lust, Dich mit islamistischen Kriegern anzulegen oder dass Du ein Fan putschender Militärs bist. Eine Mali-Rundreise, zumal im Norden, entspräche z. Zt. einer Abenteuertour ins pakistanisch/ afghanische Grenzgebiet.

Kann den anderen nur zustimmen. Von einer Reise nach Mali ist zur Zeit dringend abzuraten. Wenn z.B. in Timbuktu Islamisten der Ansar Dine UNESCO-geschützte Kulturgüter zerstören, dann hat man dort als Urlauber nichts verloren.

Die brechen dort eher DEINE Tabus ....

Lies Dich da mal rein und dann findest Du sicher, dass Afrika gross genug ist um einen anderen Teil des Kontinents entdecken zu wollen. http://de.wikipedia.org/wiki/Mali#Politik

Hallo Saporinis,

nein, man kann dort NICHT bedenkenlos reisen!

Falls die Frage ernst gemeint war, möchte ich die beiden schon hinterlegten - sehr deutlichen & zutreffenden - Antworten noch mit einer Reise- und Sicherheitswarnung des Auswärtigen Amts ergänzen. Nachzulesen hier:

http://www.auswaertiges-amt.de/sid_1CC75215E948C03F6DBF5140F6B2C886/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/MaliSicherheit.html?nn=352268#doc352198bodyText2.

Gut möglich, daß sich die Reise vom (leichtsinnigen) "Abenteuerurlaub" zum Überlebenskampf entwickeln würde :-( .....

Oh je, danke für die Warnung. Da hatte ich mich nicht genügend über dieses Land informiert. Ich werde wohl doch lieber auf den üblichen Touristenpfaden wandern und nach Südafrika reisen oder so.

0

Was möchtest Du wissen?