Malawisee: Bilharziose wirklich so gefährlich?

2 Antworten

Ja der Malawisee ist weitgehendst bilaharziosefrei. Bei Matema gibt es ein Tropenkrankenhaus wo die Ärzte mir das gesagt haben. Gefährlich können dort Strömungen sein.

Gering ist da Risiko nicht gerade, große Teile der Bevölkerung Malawis leiden unter den Larven.

Allein als Frau nach Malawi?

Hallo zusammen!

Da Afrika schon seit längerer Zeit mein Interesse geweckt hat, habe ich mir überlegt, im August 2011 für 6 Wochen nach Malawi zu verreisen. Weshalb Malawi? Ich habe sehr viel Gutes gehört und gelesen über dieses Land - super herzliche Menschen und im Vergleich zu anderen afrikanischen Ländern ziemlich sicher. Ausserdem wäre ich mit öffentlichen Verkehrtmitteln unterwegs (ich liebe einfache Reisearten, da ich gerne mit der Bevölkerung in Kontakt komme und die Kultur möglichst nah erleben möchte).

Nur zögere ich noch, da ich alleine als Frau unterwegs wäre und noch nie in Afrika war... Was muss man da erwarten? Trifft das Immage "Afrika für Anfänger" zu oder trügt das?

Ausserdem frage ich mich, ob ich da zwischen durch auch mal andere Touris antreffen würde (in den Lodges/ Backpackers) oder ob man da hauptsächlich gaaanz alleine ist... (??)

Ausserdem, wie siehts aus mit einem Budget von ca 4000 CHF für 6 Wochen?? Ist das realistisch, dass man damit Flug, Visa, Malariamedikamente, Übernachtungen und Essen und alles drum und dran bezahlen kann?

Ich freue mich über jede Antwort, die mir ein realistisches Bild von Malawi vermittelt...

Liebe Grüsse

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?