Malawi-Malariaprophylaxe?

1 Antwort

Moin, Was die beiden vorher gesagt haben, kann ich nur bestätigen. Ich kaufe mir in der chinesischen Apotheke in Lilongwe Arthesunate, ein chinesiches Medikament. Sollte ich Symptome entwickeln (werden bei Prophylaxe oft verschleiert), nehme ich hochdosiert Arthesunate und anschließend eine Woche lang ein Antibiotikum (Doxacyclin o.ä.). Es hilft.

Malaria-Medikamente in Malaysia?

Ich war gestern beim Arzt und dieser hat mir ein Medikament zur Malaria Prophylaxe für meinen Malaysia Trip mitgegeben. Mein Freund hat bei seinem Arzt jedoch nur ein Notfallmedikament bekommen, falls dann wirklich etwas sein sollte. Ist eine Prophylaxe wirklich nötig? Ich bin ja froh, wenn ich geschützt bin, aber unnötig Medikamente in mich reinstopfen will ich dann doch nicht unbedingt...

Und noch eine Frage zur Medikamenteneinfuhr: Im Internet habe ich nur gefunden, dass man keine Aufputschmittel, Drogen usw. einführen darf. Ich nehme aufgrund meines Trainings drei versch. Tablette, das eine sind stinknormale Grünteekapseln, die anderen Multivitamintabletten und das andere etwas gegen unreine Haut. Ausserdem habe ich Asthma und deswegen auch Medikamente bei mir. Wird das ein Problem sein?

Und gibt es etwas dass in der Reiseapotheke ganz sicher nicht fehlen darf?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?