Madrid in 1,5 Tagen besichtigen. Was sollte man unbedingt sehen? Welche Restaurants sind klasse?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Excellente Tapas gibt es auch in der Calle Victoria Nahe Puerta del Sol, sozusagen die "Fressgass" der Gegend. Aber so richtig touristisch ist im Zentrum eigentlich nichts, da Madrid eine normale Grossstadt ist wo einfach das Leben brummt. Selbst an der Plaza Mayor ist es in dem Sinn nicht touristisch, auch wenn der Kaffee da doppelt so Teuer ist wie in der restlichen Stadt. Das nehmen aber durchaus auch Madrileños in Kauf. Ansonsten am Besten einfach in die Kneipen, wo man sieht dass es voll ist.

Wenn man es mag kann man den Königspalast besichtigen, eindrucksvoll die Teppiche etc. Und ausser den Hotspots die frankhuber schon geschrieben hat sich einfach auch mal treiben lassen, Madrid ist eine wunderschöne Stadt mit Flair. Und wenn du beruflich da bist gibt es vielleicht auch noch einheimische Arbeitskollegen die dir den einen oder anderen "Geheimtipp" geben, die Madrider sind nämlich sehr stolz auf ihre Stadt und freuen sich wenn sie sie zeigen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

falls du mit dem Zug nach Madrid fährst und an der Estación Atocha ankommst, dann solltest du dir den Palmengarten dort nicht entgehen lassen.

Und wenn du die in Spanien ausgiebig gepflegte Tradition des Tapas-Essens kennenlernen willst, bist du in der Markthalle San Miguel unweit der der Plaza de la Villa genau richtig.

Die Puerta del Sol mit der Einkaufsstraße Calle Preciados und die Plaza Mayor sind natürlich auch "obligaciónes" ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo liebe Sabrina,

ich kann dir empfehlen eine Entdeckungstour von der „Plaza Puerto del Sol“ aus zu starten. Von hier aus befindest du dich direkt in der Innenstadt und erreichst alle wichtige Straßen von Madrid. Typische Touristenorte sind zudem „Plaza Mayor“ oder „Plaza de Espana“.

Typisch spanisches Essen sind natürlich Tapas und Paella. Beachten solltest du, dass viele Restaurants in Madrid erst gegen 20 Uhr öffnen, da in südlichen Ländern meistens später gegessen wird, als wir das aus Deutschland kennen. 

Ich wünsche dir einen schönen Aufenthalt in Madrid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Leute!

Ich würde euch empfehlen, dass ihr euch unbedingt das Prado Museum , das Real Madrid Stadium, den Retiro Park und den Palacio Real anschaut. Mfg. CChrisi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch ich fahre bald nach Madrid. Habt ihr weitere Tipps?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?