Macht es Sinn, schon vor dem Losgehen Pflaster gegen Blasen beim Wandern aufzukleben?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe leider das gleiche Problem - und ab und zu braucht man ja neue Schuhe und kann nicht auf gut eingelaufene zurück greifen!

Ich klebe zum Einlaufen immer ein Blasenpflaster auf die exponierten Stellen! Die rubbeln sich nicht ab und verschieben sich auch nicht! Irgendwann ist das mit den Schuhen dann 'gegessen' und ich greife nur auf meine 'eingelaufenen' Funktionssocken zurück!

Wichtig ist, dass du die Schuhe gut eingelaufen hast und nich mit neuen Schuhen gleich eine große Wanderung machst. Funktionssocken sind auch immer wichtig. Ich hab grad ein Video dazu gemacht. Hier findest du noch ein paar mehr Tipps

http://www.reisefrage.net/video/wandern-so-verhindert-man-blasen-beim-laufen

Ich schwöre auch auf diese Blasenschutzgels, die gibt es bspw. von hansaplast. Hab immer welches dabei.

Von Compeed gibt es eine Art Stift. Der trägt sich noch leichter auf. Ist teurer, hab aber das Gefühl, dass er auch recht ergiebig ist.

Ich hab sowas immer dabei. Ich krieg nämlich in fast allen meinen Schuhen Blasen. Hab mir sogar schon angewöhnt, gute Schuhe zu kaufen und kriege die Biester immer noch. Voll nervig. Aber kann ich wohl nich ändern.

Was möchtest Du wissen?