London: Welches ÖPNV Ticket?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was die nutzbaren Verkehrsmittel angeht, gibt es kaum Unterschiede. Busse, Strassenbahnen, U-Bahn, Overground, DLR und Nahverkehrszüge sind drin. Unterschied ist bei Themsefähren, da gibts auf Travelcards etwas Rabatt, auf Oyster nicht.

Preislich, das hängt von Deinem Nutzerverhalten ab. Travelcard zahlt Du im Voraus, wenn Du sie am Ende des Tagers nicht ausgelastet hast, Dein Pech. Oyster bucht erstmal Einzelpreise ab, denkt aber mit und kappt beim Preis der Tageskarte für die genutzten Zonen. Dh, Du zahlst bei Oyster maximal gleich viel wie bei der Travercard, abhängig von der Nutzung evtl. aber weniger.

Je nachdem, wo Du in London wohnst, kann Oyster ein Zeitvorteil sein. Gerade an U-Bahnstationen mit vielen Touristenhotels in der Umgebung bilden sich morgens irre Trauben um die Automaten, das kann dauern, bis Du Deinen Fahrschein hast.

Wenn Du öfters nach London fährst, Oyster-Guthaben verfallen nicht.

Es gibt hier schon diverse Fragen und Antworten im Forum dazu.

https://www.reisefrage.net/frage/london-oyster-oder-normale-tagetickets

Ich selbst hate früher immer die Travel Cards, beim letzten Mal habe ich die Oyster Card benutzt. Sie ist ganz einfach aufzuladen und man bezahlt genau was man abfährt, allerdings einen maximalen Betrag pro Tag (danach ist es egal, wie viel Du noch fährst). Der Kauf ist ganze einfach überall, Rückgabe (der Karte, auf die man Pfand zahlt) auch ganz einfach über Automat. Ich fand sie super.

Was möchtest Du wissen?