London Eye-Lohnt sich das?

8 Antworten

Endless hats gesagt: Wenn du in London bist, lass dir das nicht entgehen. Es ist jeden Penny wert.

Prinzipiell bin ich ein großer Freund davon, von höher gelegenen Orten eine Stadt zu überblicken. Ich finde, dass man sich da erst so richtig bewusst wird wo man sich eigentlich befindet.

Höhenangst sollte man nur keine haben ;-)

Definitiv ja! Es ist weniger teurer, wenn man es zum Beispiel vorher bucht und dann in Kombination mit einer anderen Attraktion, wie z.B. Madam Tussaud. Super schöner Überblick über London, man kann sich in den Kapseln bewegen. Bei Nacht ist es am schönsten.

Ein Besuch lohnt sich meines Erachtens auf jeden Fall. Das sollte man aber, wie bereits erwähnt, nur bei gutem Wetter machen, denn ohne klare Sicht lohnt das wirklich nicht.

Es lohnt unbedingt. Du solltest aber vorher reservieren, einfach hingehen, die Karten lösen und fosfahren ist nicht. Gegen einen Aufpreis kann man auch eine deutschsprachige Begleitung buchen und hat vielleicht das Glück - wie ich - das man in einer ganz kleinen Gruppe in der Kabine ist.

Wintertage in London können gelegentlich ganz schön trübe sein.... Also: Hängt vom Wetter ab. Bei guter Sicht, klares Ja.

Und allemal besser angelegt als das Geld den Taschendieben am Oxford Circus in den Rachen zu werfen.... Im Übrigen, was ist in London nicht überteuert ? Wer so anfängt, ist in London falsch und fährt besser gleich nach Sheffield oder so.

Recht hast..ich finde im Urlaub sollte man machen worauf man Lust hat und nicht auf jeden Cent achten. Ich war dieses Jahr das erste mal in London und bin nicht mit dem London Eye gefahren, aber aus anderen Gründen

1

Was möchtest Du wissen?