Lohnt sich Montenegro für einen Segelurlaub - wer verrät mir die Spots der Küste?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Kollege war dort letztes Jahr auch zum Segeln, dem hat es dort sehr gut gefallen - er war ganz hingerissen und hat uns tagelang Fotos gezeigt, deshalb habe ich es mir wohl gemerkt ;-) KOTOR soll traumhaft sein - "Kotor liegt am Fuße des Bergs Lovcen in einer der schönsten Buchten des Mittelmeers, wenn nicht sogar der Welt. Kotor ist eine Stadt, die über sehr viel Kultur und eine lange Geschichte verfügt, und außerdem eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Städte in diesem Teil des Mittelmeerraums." Da könnte die Freundin auch mal vorbeisegeln - über den Hafen weiss ich leider nichts.

Eindeutig Ja! In kultureller Hinsicht empfehle ich Herceg Novi anzusteuern. Dort direkt im Stadthafen gibt es sogar eine Bühne, auf der abends oft Konzerte stattfinden, die man direkt vom Boot, also vom Wasser, anschauen kann! Ich war 2004 da. Hier ist ein kurzer Vorgeschmak auf youtube, was einen dort so erwarten könnte:

Eindeutig ja! Stützpunkt (Hausmarina)in der gegen alle Winde sehr geschützten Bucht von Kotor wählen. Von dort aus bis zur albanischen Grenze schippern (Insel Badia, z.B.). Wer viel segelt und motort kommt in 14d bis nach Korfu und zurück. Die Ionsea ist gerade dort einfach, ruhig und beherrschbar. Wenn jemand mit kleiner Crew an der franz. Atlantikküste als Skipper segelt, für den ist die Ionsea pures Vergnügen. MfG

Ich ergänze: Insel Ada-Ulcinj (FKK), Sandstrand, aber nahe an Albanien! MfG

0

Was möchtest Du wissen?