Lohnt sich Island auch als Sommerziel?

2 Antworten

Auch im Sommer, fragst Du? Nur dann, denn im Winter ist es dort oben im hohen Norden dunkel und kalt. - Island ist abgelegen, teuer, einsam, schroff, bietet aber doch auch landschaftlichen Liebreiz und Außergewöhnliches wie die Geysire. Wer so etwas mag, sollte dorthin fahren und am besten eine Rundreise machen. Ein klassisches Urlaubsland ist Island sicher nicht - und das gilt für den Winter gleich zweimal.

Ich höre immer wieder: Wenn man schon immer mal nach Island wollte, dann jetzt! Denn gerade ist das Land durch die Wirtschaftskrise stark gebeutelt und deshalb ist ein Urlaub dort momentan bezahlbar. Und einseitig ist die Landschaft mit Sicherheit nicht! Da kann ich dem tomatenprofi (super Nick :)) nur zustimmen.

Was möchtest Du wissen?