Lohnt sich in Prag eine Stadtrundfahrt mit der Straßenbahn Tram 22?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Na klar, das ist meiner Meinung nach die erste Amtshandlung eines Prag Touris:-) Die Tram bringt dich an allen wichtigen Sehenwürdigkeiten vorbei und schafft eine gute Orientierung für die kommenden Tage!

Hier der erste Teil der Fahrt bei Youtube:

...die Stadt zu erlaufen ( wie bjderpartydoc sagt). - Das denke ich auch. Wobei ich das nach davon abhängig machen würde, wie lange man sich in Prag aufhält und was man während dieser Zeit alles sehen will. Für die Besichtigung der Altstadt braucht man etwa 6 bis 8 Stunden, also sprich einen Tag. Wer mehr sehen will, sollte länger bleiben. Einen Vorschlag für eine Stadtbesichtigung findest Du hier. http://erlebnisreisen-ehrlich.blogspot.com/2009/11/prag-ist-geschichte-charme-leben.html Wie gesagt für beide Touren haben wir 1 ½ Tage benötigt.

Lieber pehrlich,

Fragen und Antworten dürfen auf reisefrage.net nicht dazu genutzt werden, Eigenwerbung zu verbreiten.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.reisefrage.net/policy. Die Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Herzliche Grüße

0

Lohnen??

Bei dem Fahrtpreis von 26,- Kronen kann man finanziell nichts falsch machen.

Aber um eine Orientierung zu bekommen: nein!!!

Die Strassenbahn fährt recht "schnell", sodass du von den Gebäuden und der Umgebung nicht wirklich viel siehst. Zudem kann man sich besser alles ansehen, wenn man auch einen Abstand dazu hält (man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht).

Um überall hinzukommen, dort aussteigen und dann wieder einsteigen, zur nächsten Station,... Dafür eignet sie sich schon.

Da würde ich dann ein Tagesticket empfehlen.

Wobei innerhalb des historischen Zentrums es mehr Sinn macht, die Stadt zu erlaufen, denn das Zentrum ist nicht so gross -wie in anderen Hauptstädten, und so siehst und entdeckst du mehr.

Was möchtest Du wissen?