Lohnt sich eine Städtereisen nach Tartu in Estland?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Sandale,nicht nur Tartu ist in Estland eine Reise wert.Tallin als Hauptstadt ist das geistige,kulturelle und wirtschaftliche Zentrum ,der Hafen mit vielen Fährverbindungen Ausgangspunkt für weitere Touren.Aber auch Tartu als zweitgrößte Stadt Estlands ist sehenswert,besonders die Altstadt die nach der doch großen Zeit der russischen Einflussnahme auf Estland schon fast wieder zu alter Schönheit entwickelt wurde.In vielen alten Städten in Estland spürt Du die ehemalige Hansezeit,2005 war Tartu Austragungsort der Internationalen Hansetage der Neuzeit,eine Veranstaltung die ich wenn irgendwie die Möglichkeit besteht schon mehrfach in mehreren Ländern besucht habe.Übrigens ist die Hansestadt Viljandi 80 km entfernt von Tartu 2015 Gastgeber der Internationalen Hansetage....Du kannst für Tartu ca.3 Tage einplanen.Sehr abwechselungsreich die auf hohem Niveau entwickelte Gastronomie.Flugverbindungen nach Estland sind ok und bei rechtzeitiger Planung kann man günstig fliegen. Viel Spaß im schönen Estland Dietrich aus Halle/saale

Immer schwierig, eine Frage nach "...lohnt sich etwas" zu beantworten. Wenn Du alte Städte mit Flair magst, ist Tartu, vor allem die Altstadt, natürlich eine Reise wert. Lüneburg ist übrigens Partnerstadt. Und das ist nicht ganz zufällig.

Die zweitgrößte Stadt Estlands hat was. Und als Unistadt bietet sie auch ein reges, quirliges kulturelles- und Partyleben. Wenn Du vor allem ruhigen Strand und Sonne magst, empfehle ich Dir dem gegenüber "nur" den Besuch Tallinns und dann die Weiterfahrt an die Festlandsküste bzw. vor allem auf die Inseln vor Estland.

Für die Städte würde ich, je nach Interesse, auch an den Museen, mindestens 2 - 3 Nächte veranschlagen. Ob sich das dann "lohnt" musst Du entscheiden. Ich habe jedenfalls keinen Tallinn/ Estland- Besuch bereut. Auch nicht die Fahrt nach Tartu :)

Was möchtest Du wissen?