Lohnt sich eine Reise nach Tasmanien, ohne Australien gesehen zu haben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Genau an dieser Frage war ich auch schon. Ich wollte unbedingt nach Tasmanien und hatte das zumindest als erstes Ziel meiner Reise. Doch dann kam alles ganz anders, da ich von Melbourne aus relativ spontan (nachdem ich dort sehr nette Menschen getroffen habe) ind Outback aufgebrochen bin, was ich eigentlich gar nicht auf dem Plan hatte. Aber dann war es einfach überwältigend und meine Reise nahm einen völlig unerwarteten Verlauf. Was ich damit sagen will, man sollte nicht zuviel vorher planen, sondern sich auf das Land und die Menschen einlassen und einfach schauen, was passiert. Und das kann ganz schön viel sein! Am Ende machte ich noch einen Tauchkurs am Great Barrier Reaf, was das tollste war, das ich je erlebt habe. Und ans Tauchen hatte ich vor Beginn der Reise überhaupt nicht gedacht!

Also, lass es einfach auf Dich zukommen, Tasmanien ist wirklich toll, aber auch der "Rest" von Australien ist absolut sehenswert. Nicht festlegen, einfach erleben. Wohin es Dich letztlich schlägt wird Dir das Land schon zeigen!

Viel, viel Spass dabei

Das hört sich gut an, da bekommt man richtig Fernweh!:-) Allerdings - finde ich - spricht auch nichts dagegen, sich vorher etwas auf die Länder vorzubereiten und sich den Freiraum zu lassen, dass alles ganz anders kommen kann!:-)

0

Ich war bislang zehnmal in Australien und Tasmanien war mit das schönste davon, aber ich hatte auch sehr viel Glück mit dem Wetter, eine Kollegin hatte nur Regen und das in der Hauptsaison.

Mein Reisebericht ist hier:

http://www.zinni-online.de/Tasmanien_2009/

und hier paar Bilder, aber bitte nicht beschweren wenn es bei euch nur regnet...

Am Meadowbank Lake - (Reise, Australien, Tasmanien) Der Mackintosh Lake - (Reise, Australien, Tasmanien) Im Cradle Mountain Nationalpark - (Reise, Australien, Tasmanien) Port Arthur, eine ehemalige Sträflingskolonie - (Reise, Australien, Tasmanien) Im Freycinet National Park - (Reise, Australien, Tasmanien) Im Tasmanian Devil Park - (Reise, Australien, Tasmanien) Im Cradle Mountain Nationalpark - (Reise, Australien, Tasmanien) Am Meadowbank Lake - (Reise, Australien, Tasmanien)

Tasmanien ist wirklich sehr schön. Ich persönlich würde aber empfehlen zumindest zwei - drei Nächte in Sydney zu bleiben. Man fliegt ja sowie nicht direkt nach Tasmanien sondern mit Zwischenstop in Sydney oder Melbourne. Sydney ist für mich die schönste Stadt auf Welt. Wenn man auf der Ecke ist sollte man zumindest die Stadt für wenige Tage angesehen haben. Schöne Zeit in the land down under.

Was möchtest Du wissen?