Lohnt sich eine Führung durch den Regensburger Dom?

2 Antworten

Zunächst lohnt es sich auf alle Fälle, den Regensburger Dom anzusehen, denn es handelt sich um das Hauptwerk der Gotik in ganz Bayern. Wenn Du einen guten Reiseführer hast, dann kannst Du Dir die Führung sparen ("Regensburg: Stadtführer durch das UNESCO-Welterbe" von Pustet kostet z.B. nur EUR 6,90). Falls Dein Interesse noch tiefer geht, kannst Du auch eine Führung machen, das ist Geschmackssache (ich persönlich finde, man wird da oft zugelabert, und ich ziehe es vor, mir Gebäude in aller Ruhe anzusehen). - Falls Du übrigens ein Foto schießen willst: Die Silhouette der Stadt mit Dom kann man prima von der Steinernen Brücke aus einfangen.

http://www.youtube.com/watch?v=FztsG7GuXzk

Führungen sind etwas wie Fast Food. Der schnelle Kulturhappen mit der extra Portion Geschichte. Es kommt also darauf an, für was Du Dich interessierst oder wie viel Zeit Du mitbringst. Wenn Du Dich intensiver damit auseinander setzen möchtest, dann würde ich Dir einen gedruckten Führer empfehlen, den Du Dir vor dem Besuch durchliest. Wenn Du Dein Anliegen konkretisierst, dann gebe ich Dir gerne einen Buchtip.

Im Übrigen gibt es interessantere Kirchen in Regensburg als den Dom, beispielsweise die romanische Schottenkirche.

Was möchtest Du wissen?