Lohnt sich ein Urlaub im Winter an der Ostsee?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich kann die Ostsee im Winter nur empfehlen - wenn der rauhe, kalte Wind einem beim Strandspaziergang um die Nase weht - danach ein schöner Glühwein zum Aufwärmen oder ab in die Sauna oder zum Wellness. Das ist Entspannung pur! Besser als im Sommer, wenn die ganzen Touris alles bevölkern. Falls Du nen Hoteltip brauchst... ich kann das Haus hier wärmstens empfehlen, die haben tolle Ferienwohnungen: http://www.aparento.de/hotel/1000-strandhafer-aparthotel.html!

Also wer die Natur und die Ruhe mag ist da genau richtig. Natürlich wird es auch kalt und windig sein, aber man kann sich entsprechend anziehen. Es gibt auch nette Kaffees und Restaurants, die dann die Einheimischen Preise bieten. Außerdem lernt man da viel mehr von Land und Leuten kennen, als im Sommer.

Je nach dem was du machen möchtest kannst du auch an der Ostsee interessante Reiseorte finden. Es ist sogar möglich an der Ostsee surfen zu gehen, wie du hier nachlesen kannt. So kannst du also auch einen Aktivurlaub machen.

Ich persönlich finde Fehmarn super. Ich war auch mal im Winter dort. Allerdings zum Kitesurfen. Die sonstige Unterhaltung ist dann meist irgendwo drinnen. Das Wetter an der See ist extrem wechselhaft und der Schneefall ist dort ebenfalls ein wenig stärker als anderswo. Aber wenn ihr gute Klamotten mitnehmt, dann ist es da wirklich schön.

Was möchtest Du wissen?