Lohnt sich ein Sprung nach San Marino?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist ein kleines, auf einer Anhöhe nett gelegenes Fürstentum nicht weit weg von der Adria. Es gibt keine sichtbaren Grenzbefestigungen zwischen San Marino und Italien. Die Altstadt ist schmuck, es wimmelt jedoch von Tagesausflüglern und Läden, die speziell auf sie eingerichtet sind. Schlendern ist ok, vielleicht findet man auch ein Schnäppchen. Unter dem Strich hat herewego recht, San Marino kann man mitnehmen, wenn man in der Gegend ist (z.B. Rimini) oder des Weges kommt, extra hinfahren brauchst Du nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
martin12 04.02.2009, 23:53

Danke, das hat mir schon geholfen. Ich denke, ich werde wirklich nicht extra dorthin fahren, scheint nicht viel Sinn zu machen.

0

Jep, ich war da schon. Fand es ganz nett, dort rumzulaufen, mehr aber auch nicht. Es gibt viele kleine Souvenirlädchen, Museen, Restaurants, die auf Touris warten - und billige Tankstellen. Würde aber nicht extra dorthin fahren, wir haben es auf dem Rückweg mitgenommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?