Lohnt sich ein mehrtägiger Aufenthalt in Macau (nur um sightseeing zu machen)

5 Antworten

Wollte mir Macao auch anschauen aber die Fleyer, die in den Hotels lagen haben mich wenig begeistert. Außerdem fängt eine Tour die man buchen kann schon um 7 Uhr morgends an und endet um 21:30... für einen Urlaubstag war mir das zu stressig. aber viell hab ich ja doch was verpasst wenn ich eure Beiträge so lese....

Für zwei Tage könnte ich mir einen Aufenthalt dort schon vorstellen, eventuell auch für drei, wenn man sich auch einen Tag in Casinos und anderen Einrichtungen der Unterhaltungsindustrie aufhalten will. Für zwei Tage gibt das alte Macao mit seinen historischen Gebäuden und schönen Gärten ausreichend Beschäftigung ab.

Macau ist auch 2 Wochen Aufenthalt wert. Ich war schon 2x dort, viel entspannter und relaxter als Hongkong. Wir wohnten auf der südlichsten Insel direkt am Meer, und erst noch billig. Gute Mischung aus China und Portugal. Exzellente portugiesische Restaurants, gute Weine. Viele Teile lassen sich gut per pedes erkundigen, und das Transportsystem ist gut. Es ist auch eine direkte Weiterreise nach China möglich, per Schiff. Komfortabel und angenehm.

Gibt es in Macau empfehlenswerte Hotels, die direkt am Strand liegen?

Wir möchten in diesem Jahr eine Woche lang Hongkong entdecken und danach einige Tage am Meer von Macau zur Entspannung verbringen. Gibt es dort auch empfehlenswerte Hotels direkt am Strand? Falls nicht, sind die Strände auf dieser Insel für Touristen alle frei zugänglich?

...zur Frage

8 - 12 Stunden in Shanghai Pudong, gibt es da ein Tagesvisum für Sightseeing ?

Wir fliegen im Oktober nach Hongkong und haben auf dem Hinflug 8 - 12 Std Aufenthalt in Shanghai Pudung Airport. Gibt es da eine Chance ein bisschen sightseeing zu machen ohne Visum, oder gibt es dort ein Tagesvisum. Unser eigentliches China Visum holen wir erst in Hongkong , da es in Deutschland keine Touristenvisa für 3 oder mehrmalige Einreise gibt.

...zur Frage

Lohnt sich ein mehrtägiger Aufenthalt in Sucre, der Hauptstadt von Bolivien?

Wir werden im kommenden Jahr eine Individualreise durch Bolivien machen und möchten auch die Hauptstadt Sucre besuchen. Wie viele Tage sollte man einplanen? Was gibt es dort Interessantes zu entdecken?

...zur Frage

Lohnt sich ein Aufenthalt in Malaga für mehrere Tage?

Wir haben Flüge nach Malaga gebucht und möchten von dort aus mit dem Mietwagen den Süden Spaniens bereisen. Würde sich ein mehrtägiger Aufenthalt in dieser Stadt auch lohnen, oder bietet die Stadt nicht so viel Interessantes?

...zur Frage

Tipps zu Hongkong und Macau Übernachtung?

Guten Tag zusammen Ich werde zusammen mit einem Kollegen eine asienreise unternehmen und vom 19-23.4 in hong kong sein

geplant ist die erste nacht in Macau oder Taipa.. haben uns noch nicht entschieden..

wir wollen sicher spielen und ein par sehenswürdikeiten uns ansehen Tipps?

danach werden wir nach hongkong rüber mit der Fähre

wo lohnt es sich für 2 Nächte?

wir wollen sicher 1-2 Märkte sehen das Nachtleben je nach Zeit eine Massage erleben

was halt so 24 jährige erleben möchten

wäre sehr froh um eure Tipps

budget für die 3 nächte um die 600 doller

...zur Frage

Lieber 2 Wochen Kalifornien oder die Westküste runter?

Hallo Ihr Lieben,

ich war schon ein paar Mal in den USA/Kanada, allerdings immer eher Rocky Mountain Gegend oder Neuengland. Ich würde wirklich gerne mal nach Kalifornien, reise aber alleine diesmal (2 Wochen im Juli). Meine Frage richtet sich an alle, die schonmal in San Francisco waren: würdet Ihr mir eher empfehlen, dort 10 tage zu verbringen und den Rest in Los Angeles (da besuche ich dann einen Freund)? Also meint ihr, dass das von der Zeit her ok ist, oder ist es ein bisschen viel Zeit nur für diese Gegend? Meine Alternative wäre es nämlich, nach Seattle zu fliegen, dort 3 Tage zu bleiben, dann Portland...dann von da aus richtung Süden (entweder mit Amtrak oder mit Flieger) und dann 4 Tage San Francisco und 4 Tage Los Angeles.

Bei der ersten Variante habe ich etwas Sorge, dass ich dann vll etwas zu viel Zeit dort hätte und es sich vll nicht lohnt. Bei der zweiten Variante befürchte ich das Gegenteil (für jede der Städte "nur" 3 bis 4 tage...wenn man auch Nationalparks besuchen will etc).

Vll kann mir ja hier der/die ein oder andere was dazu empfehlen :)

LG diana

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?