Lohnt sich ein Besuch von Dubai?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Larissa, ich war auch schomal in Dubai und gehöre eher zu den Leuten, die sagen, dass man da nicht unbedingt hin muss. Es gibt nicht wirklich viel zu sehen. Alle Sehenswürdigkeiten sind künstlich, wie z.B. eine ganze Skianlage im Einkaufscenter, die künstlichen Inseln wie z.B. Palm, das Burj Al Arab, die riesigen Wolkenkratzer etc.
Außerdem ist die ganze Stadt eine einzige rießige Baustelle. Überall Kräne, wo man hinsieht, also nicht wirklich schön. Es ist ganz nett, mal vorbeizuschauen, wenn man eh gerade in der Nähe ist. Aber extra hinfliegen würde ich nicht. Da bleib lieber länger im Oman.

Ich war da selbst noch nie und hab auch ganz Unterschiedliches gehört, aber ne fremde Welt lohnt sich doch immer, oder? Ein Freund von mir war dort und total begeistert. Ich kann Dir nur sagen: Ich hab in nem Hotel mit vielen Emirate-Gästen gearbeitet und werd mit der teils oberflächlichen und materialistischen Welt nicht wirklich warm. Aber irgendwann werd ichs mir schon mal anschauen. Verbinde es doch mit nem Badeurlaub oder ner Rundreise. Dann kannst Du ja noch auf Wüstensafari gehen...

Gesehen haben sollte man den Wahnsinn einmal. Dafuer reichen 2 Tage. Wenn du Urlaub in einem grossen Hotel am Strand machen willst und der sonstige Zeitvertreib in Shopping besteht kannst du auch eine Woche ueberstehen, ansonsten ist Dubai langweilig.

Was möchtest Du wissen?