Lohnt sich ein Ausflug nach Galle auf Sri Lanka?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Guten Tag,

sehe das bisschen anders als die Vorschreiber, ich würde es davon abhängig machen, wo euer (Ausgangs-)Standort ist.

Ja das Fort ist ganz nett (frage mich aber, was so alles als Unesco-Welterbe ausgezeichnet wird, aber egal).

Letztendlich ist es eine laute, schmutzige Stadt (wie so manche in SL), die man jetzt nicht unbedingt aufsuchen muss.

Meines Erachtens ist für bisschen Kultur/Natur eine Tour in die nördlich von Colombo gelegenen Regionen eine schöne Wahl: hier hatte ich mal was geschrieben:

http://www.reisefrage.net/frage/welche-region-in-sri-lanka-ist-fuer-einen-entspannten-urlaub-besonders-schoen

Aber wenn ihr eh dort unten seid (schöne Strände) dann klar, warum nicht mal hinfahren. Ist ja die Frage, was will man sehen?

Abgesehen davon, mal rechts oben in die Suchfunktion Sri Lanka eingeben, eine Fülle an Informationen :-)

Würde ich schon sagen. Das Fort, die Altstadt und das Kolonialmuseum sind schon sehenswert. Ich erinnere mich auch an ein Restaurant auf einem Berg, ideale Aussicht zum Abendessen bei Sonnenuntergang ... erinnere mich leider an den Namen nicht.

Die guterhaltene nostalgische Altstadt wurde in den letzten 20 Jahren durch neue Boutiquen, Geschäfte, Restaurants und Hotels modernisiert, somit ist das ganz besondere Flair der Altstadt dahin. Trotzdem ist Galle immer noch einen Besuch wert.

Was möchtest Du wissen?