Lohnt sich Dover für einen Aufenthalt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ausser auf oder unterhalb des Kreidefelsens ein bisschen in der Wildnis herumzulaufen und als Photoobjekt den Leuchtturm beehren, gibt's nicht wirklich viel zu sehen. Aber so langweilig ist's nun dort auch wieder nicht. Da wär natürlich mal das Dover Castle und das Deal Castle (das Tudor Schloss etwas ausserhalb Dover), es gibt einen kleinen Stadtpark. ein paar kleinere Museen (das lokale Heimatmuseum ist nicht uninteressant und falls ihr geschichtlich interessiert seid, kann man die alten Kriegstunnels besichtigen) - all das natürlich nur, wenn ihr nicht zu sehr in Eile für London seid, man ist in den Ferien ja nicht sofort auf der Flucht in die nächste Grosstadt. HIer gibt's noch mehr Info, falls ihr interessiert seid. http://www.tripadvisor.de/Attractions-g186313-Activities-Dover_Kent_England.html

Dann, wie schon von Lilllye erwähnt, vielleicht einen Abstecher nach dem hübschen Canterbury machen, den singenden Mönchen in der Cathedral zuhören, das erste ECHT englische Essen geniessn und weiterfahren. Als kleine Erholung nach der Anreise in Calais und der Fahrt mit der Fähre würde, je nach dem wann ihr ankommt, 1x übernachten reichen, mit Deal Castle, dann aber doch 2 Nächte :-) .Ich wünsch euch gutes Wetter und eine angenehme Reise.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nanuk
27.11.2013, 17:52

Herzlichen Dank für den Stern, Calaman :-)

0

Nein, Dover ist ein Transit(un)ort. Schnell weg.

Neben Canterbury könnte noch auf dem Weg nach London Chartwell spannend sein, der ehemalige Landsitz von Winston Churchill, bei Sevenoaks nahe der Londoner Ringautobahn gelegen. Ansonsten ist jede Stunde zusätzlich in London eine gewonnene Stunde. Die Stadt hat sowas von viel für jeden Geschmach zu bieten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nanuk
01.09.2013, 01:47

Na, so schlimm ist's auch wieder nicht, jedenfalls ganz nett als Einstieg ins englische Leben ;-)

2

Außer Dover Castle und den Kreidefelsen fällt mir nicht viel Sehenswertes dort ein. Ich würde, falls du früh ankommst, diese Sehenswürdigkeiten ohne Übernachtung mitnehmen, ansonsten mein Augenmerk auf London setzen. Gute Reise!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich wüsste auch nicht, dass Dover sonst noch etwas besonderes zu bieten hätte. Wenn es Euch nichts ausmacht, noch ca. 30 Minuten zu fahren, dann würde ich eher Canterbury empfehlen. Dieses reizende kleine Städtchen hatte mir sehr gut gefallen, da könnte man es noch 1-2 Nächte gut aushalten. Direkt neben der Kathedrale (also mitten in der Innenstadt) ist ein feines Hotel, das auch nicht zu teuer ist. wenn ihr gern in ein richtiges Landhotel möchtet, könnte ich für Canterbury auch noch Howfield Manor Hotel empfehlen. Das liegt so 3 km vom Stadtzentrum entfernt, eben mitten auf dem Land, es gibt aber (durch die Obstanlagen und über die Felder) auch einen kleinen romantischen Wanderweg, der direkt nach Canterbury führt. Auf dem Weg könntet Ihr Kreidefelsen und Dover Castle besichtigen und dann, wenn ihr zwei Nächte bleibt, auch noch Deal Castle, so ca. 10-15 km von Dover anschauen. Das ist wirklich spektakulär.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?