Lohnt sich auch ein Wochenende auf Usedom?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich finde das Usedom doch immer einen Besuch wert ist, auch im Spätsommer wie jetzt. Da ist dann auch nicht mehr ganz so viel los. Vielleicht wissen es ja einige das Usedom die längsten Sonnenscheindauer in Deutschland hat. Mein bevorzugtes Buchungsportal für die Insel findet ihr hier: http://www.usedomonline.de - da findet ihr auch wirklich gute und günstige Unterkünfte und vor allem Webcams welche einen Blick in das Inselleben geben. Wenn Urlaub an der Ostsee dann gehört Usedom wirklich mit rein, sollte man einmal besucht haben.

Hallo,

also besser als gar nicht- das auf jeden Fall. Wenn Du wichtige Besuchspunkte wie Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin besuchen möchtest, kkann die Zeit schon etwas knapp werden. Also besichtigen oder relaxen- beides zusammen wird schwierig. Mehr hier: http://www.reisefrage.net/alles-zu/insel/usedom/1

LG

Warum soll sich das nicht lohnen? Man muss das Wochenende halt nicht zu voll packen. Oder sieh es einfach als ein Relax Weekend. Dafür ist Usedom wie geschaffen :-)

Jaha! Unbedingt sogar, auch für nur ein WOE!

Ich war letztes Jahr nur paar Stunden dort:

http://www.zinni-online.de/Usedom_2010/

und fand es als erste Orientierung ok und spannend, siehe mein Bericht.

Usedom - (Deutschland, Insel, Flug) Usedom - (Deutschland, Insel, Flug) Usedom - (Deutschland, Insel, Flug) Usedom - (Deutschland, Insel, Flug) Usedom - (Deutschland, Insel, Flug)
germanos 20.03.2011, 23:43

zinni-online - interessante Seite!

0
rfsupport 21.03.2011, 14:30

Liebe/r Zinni,

bitte achte in Zukunft darauf, dass Eigenwerbung auf reisefrage.net nicht erlaubt ist.

Herzliche Grüße,

Caro vom Support

0
Lotusteich 21.03.2011, 16:42
@rfsupport

Es ist doch wohl ein Unterschied, ob jemand einen Link zu seinen persönlichen Urlaubsfotos hier angibt, OHNE jeglichen kommerziellen Hintergrund und OHNE irgendwelche Dienste anzubieten, oder eben tatsächlich Eigenwerbung dahinter steckt... In Zinnis Fall finde ich den Link absolut gerechtferigt, da dort einfach sein bereits selbst verfasster Bericht zu lesen ist, nicht mehr und nicht weniger. Da sollten ganz andere Mitglieder hier mal "ermahnt" werden, die überwiegend kopieren oder tatsächlich Werbung betreiben. LG

0
Zinni 21.03.2011, 17:15
@Lotusteich

Hallo Lotusteich,

danke für die Unterstützung, ich hatte bereits Schriftverkehr mit dem Support, den ich auf der einen Seite verstehe, auf der anderen Seite aber das gleiche denke wie du.

(das :-) bezog sich auf germanos Kommentar)

0
Endless 21.03.2011, 17:46
@Lotusteich

ach Lotusteich, du sprichst mir so aus der Seele. Zu deiner Aussage "Da sollten ganz andere Mitglieder hier mal "ermahnt" werden, die überwiegend kopieren oder tatsächlich Werbung betreiben". Dem kann ich nur zustimmen, und diese Flut an eigenen Links oder verkappten (verkürzten) Links gewisser Nutzer wird täglich mehr.

0
germanos 22.03.2011, 21:29
@rfsupport

Ich sehe das auch nicht als (Eigen)werbung, da der kommerzielle Hintergrund fehlt

0
Zinni 21.03.2011, 17:12

:-)

0
Endless 21.03.2011, 17:34
@Zinni

ja, muss da auch ein Lanze für Zinni brechen. Das ist eine tolle private Seite mit wunderschönen Fotos und auch interessanten Berichten. Die Mahnung ist überhaupt nicht gerechtfertigt (im Gegensatz zu so manch anderen "Usern" hier). Ich kann da keine kommerziellen Zwecke entdecken. Eine Bereicherung für das Forum.

0
Zinni 22.03.2011, 17:20
@Endless

Hallo Endless,

auch dir ein Danke für den Kommentar!

0
Endless 23.03.2011, 17:19
@Zinni

Fakt ist: Irgendjemand hat diese Antwort per Klick beanstandet, sonst würde der Support ja gar nicht aufmerksam werden auf diese Antwort (nur um das mal klarzustellen). Ich fürchte, der gewöhnliche Nutzer ist nicht in der Lage zu unterscheiden, sieht einen Link und klickt beanstanden.

0
Zinni 24.03.2011, 08:58
@Endless

Das wäre ja noch trauriger wenn zwei Parteien darin verwickelt sind...

0
rfsupport 24.03.2011, 09:57
@Zinni

Liebe Community,

ich kann euren Unmut verstehen und möchte euch deshalb die Beweggründe für obigen Support-Kommentar kurz erklären.

Damit User sich nicht übergangen fühlen können, wird auf jede Beanstandung reagiert. Dadurch kann es natürlich in der Eile vorkommen, dass ein User wegen Eigenwerbung ermahnt wird, dessen Webseite für den Fragesteller hilfreich war. In diesem Fall, wie schon mit Zinni besprochen, kann der User den Fragesteller auf sein Profil verweisen, wo der Link zur eigenen Seite erlaubt und erwünscht ist. Leider ist das etwas komplizierter, aber die einzige Lösung für das Problem.

Und wenn ihr den Eindruck habt, dass andere User spammen und nicht genug oder gar nicht dafür gerügt werden, dann bitte die entsprechenden Antworten beanstanden oder dem Support eine entsprechende Mail schreiben. Der Grund kann oft so banal sein, dass der Spammer noch nicht aufgefallen ist oder ihm nichts nachgewiesen werden kann.

Viele Grüße,

Caro vom Support

0
Seehund 25.03.2011, 18:09
@Zinni

Ich bin ansonsten ein Gegner von Eigenwerbung, habe hier aber wirklich nichts zu meckern. Schöne Website!

LG

0

Was möchtest Du wissen?