Lohnt es sich, im Frühjahr in der Eifel zu wandern?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Als Angehöriger eines Wandervereins kann ich nur sagen, jede Jahreszeit hat ihren Reiz. Gerade der Frühling, wenn die Kraft wieder in die Pflanzen steigt, ist sehr spannend. Die Temperaturen sind sehr angenehm und man kommt aus der Winterstarre heraus. Ich finde übrigens den Sommer am langweiligsten zum Wandern. Aber das ist Geschmackssache. Und das Wetter in Deutschland ist besser als sein Ruf. Richtig nass bin ich bisher nur im Sommer geworden. Lass dich doch einfach mal darauf ein. Ihr seid zu zweit, da gibt es bestimmt eine Menge zu erzählen, so dass die Bewegung ein sportlicher Nebeneffekt ist. Beim Einkehren sind die Lokale auch noch nicht überlaufen, so dass ihr hier erfahrungsgemäß auch den besseren Service bekommt. Viel Spaß in der Eifel!

Wandern kann man immer und in jeder Jahreszeit denn sich in der Natur zu bewegen ist einfach nur toll. Zu Kalt zu Windig zu Regnerisch eher Schnee kann man im heurigen Frühjahr nur schwer beantworten Gestern Sonnenschein bei 15° heute Nordsturm mit Schneefall und -3°.Aber das kann ja in ein paar Wochen wieder ander Ausschauen. Wenn alles blüht ist die Natur wunderschön und der Seele tuts besonders Gut. Eines sollte man auch berücksichtigen beim Wandern ES GIBT NIE EIN SCHLECHTES WETTER SONDERN NUR EINE RICHTIGE BEKLEIDUNG DAZU! Schönes Wandern Positiv Denken was das Wetter betrifft auch im Sommer kann es Tagelang Regnen oder die Sonne zuviel herunterheizen. Viel Spass.

Es lohnt sich auf jeden Fall, vor allem im Frühling, weil es noch nicht so warm ist. Natürlich besteht immer die Gefahr, dass es Regenwetter gibt, aber das kann euch auch im Sommer passieren. Für mich ist das Wetter im Frühling das ideale Reisewetter. Ich vertrage die Hitze leider nicht mehr so gut.

Nun ja, die Bäume tragen noch nicht so ein sattes Grün wie im Sommer. Das ist natürlich klar. Aber warum sollte man nicht im Frühjahr wandern? Die ersten Knospen blühen, der Schnee ist weg. Bei richtigem Wetter kann es sogar schon recht warm werden. Und bei Gemünd hast du allerhand zu gucken: Vogelsang, Geisterdorf Wollseifen, Aussicht auf den Rursee.

Auf jeden Fall! Ich war dort selbst im Frühling letztes Jahr wandern und es war einfach wundervoll. Würde ich sofort wieder machen. Mit ein bisschen Glück kann man auch im Frühling schon recht warme Temperaturen haben und wenn nicht: beim Wandern wird einem warm.

Danke für die schnellen Antworten und die guten Tipps! Ihr habt Recht, wer nicht wagt, der nicht gewinnt, und außerdem gibt es kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung :) Ich bin ja keine Mimose

Die Eifel ist ein großartiges und teilweise auch urwüchsiges Wandergebiet mit sehr vielen Burgen (Burg Eltz) und den Maaren, den netten kleinen Orten und freundlichen Menschen.

Auch solltest du die Stadt Trier besuchen und dir die Sehenswürdigkeiten wie Porta Nigra und den Dom ansehen oder auch Maria Lach das Kloster am Lacher See.

Gib mal oben rechts in das Kaestchen Eifel ein und es kommen eine Menge Tipps.

Was möchtest Du wissen?