Lohnt es sich, ein einfaches Paddelboot auf dem Auto nach Kroatien mit zu nehmen?

4 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Paddelboot auf dem Dach - das dürfte etwas Größeres sein. Und ein Boot nach Kroatien mitzunehmen, würde ich auf alle Fälle empfehlen. Die vielen kleinen Buchten, die sich große Teile der Küste entlangziehen und die es zu entdecken gilt, sprechen dafür. Und unter dem Strich sollte das günstiger kommen als jeden Tag eines zu mieten (insofern das überhaupt möglich ist). Nicht vergessen, dass man mit Boot auf dem Dach natürlich nicht so schnell mit dem Auto fahren kann.

Ich glaub nicht, dass sich das lohnt. Kroatien ist ja ein ziemlich günstiges Land, da kannst du glaub ich für den Preis, den du mehr für Benzin bezahlst schon einige Tage ein Paddelboot mieten.

Ein Paddelboot (was auch immer gemeint sein sollte) Nach Kroatien mitzunehmen macht nur Sinn wenn man es schon hat. Boote ohne Motor kann man auf jedem guten Campingplatz -wenn's Wetter passt- leihen. Besser ist es gute Rettungswesten mitzunehmen. MfG

Natürlich lohnt es sich! Es hängt aber davon ab wo Du Urlaub machst und wie Du das Boot einsetzen kannst. Wenn dies ein Ort ist, wo man entlang der Küste in unmittelbarer Nähe des Urlaubsplatzes in geschützter Lage und bei gut studiertem und verstandenen Wetterbericht paddelt, so ist dies sicher eine interessante Bereicherung. Rettungswesten sind ja wohl eine Selbstverständlichkeit! Ohne zu wissen, wo du Urlaub machst, kann aber keine Empfehlung abgegeben werden.