literatur fuer indienreise

5 Antworten

Empfehlenswert ist auch "geliebte Seidenpfote" von Ella Maillart. Ella Maillart war eine schweizer Abenteuerin, die am Anfang des 20. Jahrhunderts geboren wurde. Sie erzählt in dem Buch von ihren Erlebnissen in Indien, und wie sie dabei von einer kleinen Katze begleitet wird.

Mein absoluter Lieblings-Indien-Roman ist "Das Gleichgewicht der Welt" von Rohinton Mistry. Ist zwar teilweise eher traurig, aber zeigt das Leben in Indien wie es ist. Sehr empfehlenswert!

Sehr schön ist der Roman Rupien!Rupien! von Vikas Swarup. Liest sich wunderbar und bringt einem Indien näher!

Was möchtest Du wissen?