Linksverkehr in England, Irland und Schottland, wie ist es mit einem deutschen Auto dort zu fahren?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Cunnigham,

prinzipiell ist es natürlich eine Umstellung und ob man sich tatsächlich daran gewöhnt... naja nach längerer Zeit sicher.

Man muss einfach darauf achten sich beim Abbiegen in die richtige Spur einzuordnen ;-)

Dennoch finde ich persönlich die Umstellung auf ein englisches Auto + Linksverkehr schwieriger. Aber das ist wohl Ansichtssache.

Aber wenn man die Tatsache betrachtet, dass jeden Tag unzählige Engländer auf Deutschlands Straßen zurecht kommen dann können wir Deutschen das auch. Und es sind nie die Engländer die als Falschfahrer auf der Autobahn erwähnt werden sondern vermehrt verwirrte Deutsche ;-)

VLG milkie

Wenn Du nicht gleich in London fahren musst, wirst Du Dich sicherlich recht schnell daran gewoehnen links zu fahren. So ist es mir jedenfalls gegangen. Tipps: Beim Ueberholen besonders auf der Autobahn immer in den rechten Aussenspiegel gucken - hilft ungemein.

Bevor Du auf einen Kreisel faehrst, gibst Du mit dem Blinker bereits an, wo Du wieder raus moechtest. Links abbiegen - links blinken, rechts abbiegen - rechts blinken. Und bei gerade aus gar nicht blinken. Hat die Strasse, die auf den Kreisel fuehrt mehrere Spuren, musst Du Dich links einordnen / links abbiegen und rechts einorden / rechts abbiegen. Ich persoenlich habe das deutsche Auto sehr auf den engen Landstrassen geschaetzt, da ich immer genau sehen konnte, wie nah ich an der Hecke / Zaun entlang fahren konnte.

Viel Glueck - Du schaffst das schon!

Wenn man in Irland einen Mietwagen anmietet, sollte man unbedingt ein möglichst kleines Modell nehmen, denn viele Straßen auf dem Land werden von kleinen Steinmauern begrenzt. Da die Straßen zudem wesentlich enger sind, als wir es hier in Deutschland gewöhnt sind, kann man bei Gegenverkehr schon mal an die Steine geraten. Für uns war in Irland nicht der Linksverkehr das Problem, denn man gewöhnt sich schnell daran und in den ländlichen Gebieten herrscht längst nicht soviel Verkehr wie in Deutschland. Die engen Straßen waren das Problem, denn wir hatten einen großen Mietwagen angemietet. Unsere Freunde vor uns im kleinen Mietwagen hatten es da wesentlich leichter!

Was möchtest Du wissen?