Ligurien, Badeorte?

2 Antworten

Sestri Levante oder Camogli. Beide haben öffentliche Strände und nicht wie von Roetli beschrieben hauptsächlich Hotel Strände (was wir von ihm/ihr bereits gesagt leider meist der Fall ist). Wenn ihr doch Hotels mit Stränden wollen sind folgende zu empfehlen:

  • In Sestri Levante - Grand Hotel dei Castelli
  • In Camogli - Cenobio dei Dogi

In Ligurien ist die Küste, bis auf wenige kleine Strandabschnitte, fest in der Hand von Hotels oder von Pächtern, die Eintritt verlangen, dafür aber auch auf ein wenig Infrastruktur sorgen (Toiletten, Duschen, Liegen + Schirme (meist gegen zusätzliche Gebühren), Kiosk/Restaurant...). Überdies sind Sandstrände rar, manchmal ist es Kies, oft aber auch felsiges Gelände, durch das man den Strand erreicht. Die Sandstrände sehen ab Ende Juni bis Ende August aus wie die Strände an der nördlichen Adria: Ein Meer von Sonnenschirmen in Reih und Glied. Das alles solltet Ihr bedenken, wenn Ihr dort an Badeurlaub denkt.

"Meine" schönen Orte sind Celle Ligure, Diano Marina, San Bartolomeo al Mare und Porto Maurizio/Imperia. Die sind nicht sehr groß und von dort sind auch interessante Erkundungsfahrten ins Hinterland der Seealpen mit kleinen, urigen Ortschaften möglich - ebenfalls sehr empfehlenswert!

Was möchtest Du wissen?