Liechtenstein - ein lohnendes Ziel?

3 Antworten

In der Tat ist Liechtenstein eher für eine Reiseunterbrechung oder einen Ausflug ausreichend - nicht zuletzt, weil man dort sehr billig tanken kann! Aber drumherum die schweizerischen Kantone St. Gallen mit dem Appenzeller Land und auch Graubünden sind allemal für ein Wochenendtrip gut!

Vielleicht machst Du es andersherum: ein Wochenendtrip nach Buchs oder Sargans, dann kannst Du Dir Liechtenstein anschauen, dazu von Schwägalp aus auf den Säntis fahren - dort gibt's außer der grandiosen Aussicht auch eine Appenzeller-Käserei, in der Gäste höchstwillkommen sind, und vielleicht reicht die Zeit dann auch noch für den traumhaft zwischen hochaufragenden Bergen gelegenen Walensee!

Im Winter könntest du in Liechtenstein Skifahren (in Malbun), da wärst du dann schon ein Wochendende beschäftigt. Aber auch wenn du nicht Ski fährst, kannst du dir Vaduz ansehen, das Schloß Vaduz aus 12.Jahrhundert (das man leider nicht besichtigen kann) und die sonstigen Sehenswürdigkeiten. Wir waren nur einen Tag da, so als Tagesausflug, aber Liechtenstein bietet auch viel Natur, so dass man einen zweiten Tag sicherlich ausfüllen kann, wenn man gerne wandert und in der Natur ist.

Es gibt schönere Ziele, Lichtenstein ist ja besoders wegen der Banken ein Name.Ich finde es reicht nicht alleine einen Tripp nur dorthin zu machen!

Ich lebe in Liechtenstein. Liechtenstein hat sehr viel zu bieten, mehr als man denkt. Wir haben mehr als nur Banken. Fangen wir an mit der Gemeinde Balzers. Mitten im Dorf steht eine Burg auf einem Hügel. Die Burg kann man auf anfragen auch besichtigen, dort kann man auch verschiedene Sagen aus Balzers und dieser Burg erfahren. Dann hat Balzers eine alte Mühle, welche noch teilweise in Betrieb ist. Einen Ausflug in die Natur macht auch Sinn. Wo zum Beispiel findet man am Rheinufer einen Sandstrand, usw. Dann kommt die Gemeinde Vaduz, unser Hauptort, mit einem kleinen Innenstädtchen mit netten Strassencafes. Man kann zum Schloss Vaduz hinochfahren, oder eines unserer verschiedenen Museen besuchen. Weiter die Walsergemeinde Triesenberg, dieser Ort gewinnt rein am Charme des Orts, mit den schönen Walser Häuschen, den blühenden Blumen, dem ganz speziellen Kirchturm und von der Aussicht, muss ich gar nichts sagen, dass muss man gesehen haben. Jedem Flächländer wird sicherlich die Augen herausfallen. Dann gehts weiter in die Berge, ins Malbun ein beliebter wander- und Skiort. Jetzt gibt es noch 8 andere Gemeinden in Liechtenstein, welche alle sehr vieles zu bieten haben und zwar nicht nur Banken! In welchem Land sonst, trifft man sonst das Landesoberhaupt in einem Supermarkt oder bei Mc Donalds. Liechtenstein hat das, was sich andere wünschen. Ich bin begeistert und das nicht nur weil ich eine Liechtensteinerin bin, sondern weil ich überzeugt bin.

Was möchtest Du wissen?