Liebesinsel (Korfu) nähe des Klosters Vlacherna - ist es dort romantisch?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einen romantischen Ausflug würde ich hierhin machen:

"Paleokastritsa, der von vielen als schönster Ort der Insel bezeichnet wird. Hier hat die Natur ein irdisches Paradies geschaffen. Es besteht aus einer großen Bucht, deren Ufer wiederum durch sechs kleine Buchten geformt wird. Nahe der Küste ragt ein Felsen aus dem Meer, der Kolovri genannt wird und der Überlieferung zufolge das versteinerte Schiff des Odysseus sein soll. Hauptsehenswürdigkeit des Ortes ist das im 18. Jh. errichtete Kloster “Moni Panagia Theotokou“, zu dem vom Hafen eine Stichstraße auf den 60m hohen Berg hinaufführt. Weiß gekalkte Mauern umschließen einen wunderschönen Garten mit Weinpergola, die hübsche Klosterkirche mit ihrem ockergelben Glockensegel, eine still gelegte Ölmühle und die heute teils als Museum genutzten Klostertrakte. Im Ortsgebiet liegen Kieselstrände wie die Alpia- Bucht, der individuelle Platakia Strand und der Ambelakia-Strand mit Tauchzentrum. Von dort werden Exkursionen mit Glasbodenbooten zu den schönsten Stränden und den “Blauen Grotten“ angeboten. Das ganz besondere Panorama von Paleokastritsa liegt einem zu Füßen, wenn man nach Lakones hinauffährt. Der schönste Ausblick von Korfu “Bella Vista“ ist einmalig schön und schlichtweg fantastisch."

Quelle: http://www.griechische-kultur.eu/index.php/de/inseln/ionische/290-korfu-kerkyra-die-gruene-insel.html

Was möchtest Du wissen?