Lemberg in der Ukraine?

5 Antworten

Lemberg oder L'Viv ist auf jeden Fall ein absoluter Geheimtipp, ich war vor 3 Jahren selbst dort und habe mich gefühlt wie in einem Freilichtmuseum. AUsserdem sind die Menschen sehr herzlich, insofern man sie versteht ;-)Noch dazu kommt, dass die Lebenshaltungskosten dort sehr gering sind. Neben Lemberg ist auch Kiew sehr empfehlenswert. Etwas was man nicht verpassen sollte ist eine Zugreise im Shclafwagen in der ersten Klasse. Da kommen richtige Transsibieriengefühle hoch :-)

Eine Städtereise Lemberg ist auf jeden Fall zu empfehlen. Letztes Jahr habe ich mit Dreizackreisen (einem Ukarine Spezialist)eine Städtereise Kiew gemacht. Mehrere Mitreisende waren auch schon in Lemberg und waren positiv überrascht von der Schönheit dieser Stadt, auch wenn ich den Berichten von Oksana durchaus glaube. Wenn Du auch noch an anderen Städten interessiert bist, schau doch mal hier: http://www.dreizackreisen.de/cont/9-1/Ukraine-Staedtereisen-Kiew-Odessa-Lemberg.aspx Lemberg ist auch dabei. Und wir machen im Sommer eine Städtereise Odessa und wenn das Geld reicht gehts gleich in Anschluss auch nach Lemberg. Wenn es dann noch relevant ist, kann ich gerne berichten :)

Genau! Lemberg auch Lwow genannt-war früher die Hauptstadt Galiziens. Die Stadt ist geprägt von der Zeit der Habsburger Monarchie und vieles sieht man noch.

Die Altstadt ist z.B. von der UNESCO geschützt.

Bei nur 800.000 Einwohner hat Lwow außerdem 63 Kirchen und 13 Theater.

Ein wirklicher Geheimtipp, viele vergleichen die Stadt mit Prag, wobei sich in der ukrainischen Stadt (noch) nicht so viele Touristen aufhalten. Aber wer weiß, vielleicht nicht mehr lange. Diesen Sommer findet die Fußball EM in Ukraine statt und Lwow ist ein Spielort! Also ab nach Lwow/Lemberg/Lwiw

Was möchtest Du wissen?