legalisiertes einladungsschreiben

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Scheint etwas kompliziert die Reise nach Algerien und ist vom Auswärtigen Amt mit einer Teilreisewarnung versehen, sowie dem Hinweis, dass sich die Bestimmungen auch gerne mal kurzfristig ändern können.

Relativ gut beschrieben finde ich die Bestimmungen bei der Algerischen Botschaft, z.B. http://www.algerische-botschaft.de/konsular-abteilung/visum.html

Dort wirst du wohl nachfragen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LittleArrow 24.04.2011, 00:50

In Deinem perfekten Link steht unter Touristenvisum dazu: "eine vom Vorsitzenden der Gemeindeversammlung des Wohnorts der einladenden Person [der Freund] legalisierte Unterkunftsbescheinigung;".

Dein Freund addressiert also einen Brief (mit dem Betreff Unterkunftsbescheinigung) an Dich, der Dir die Gewährung der Unterkunft bescheinigt, und geht - vor dem Absenden - zu diesem Vorsitzenden zwecks Legalisierung des Briefes. Dann schickt Dir der Freund diesen Brief zwecks Einreichung beim Visumantrag.

0

Hallo,

schau doch mal auf www.legalisierung24.de.

Hier finden sich viele Infos über Legalisierung und Apostille.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?