Leben auf Teneriffa/Gran Canaria

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich würde mich hier nicht so mit den Unterschieden zwischen Teneriffa und Gran Canaria beschäftigen. Viel wichtiger ist doch ob es einem an dem Ort, an dem man sich aufhält auch wohlfühlt. Natürlich ist die Mentalität der Leute im Vergleich zu Deutschland sehr verschieden. Wenn man zur Miete wohnt, und nur für den täglichen Bedarf im Supermarkt einkaufen muß, ist die Umstellung nicht einmal so gravierend. Wenn sie aber einen Handwerker brauchen, oder etwas im Laden bestellen müssen, dann werden Sie schon merken, wo der Hammer hängt. Hier sind Warte-, bzw. Lieferzeiten deutlich länger. Eine prompte Bedienung, bzw. schnelle Lieferung ist die Ausnahme, eine Wartezeit von mehreren Wochen oder Monaten die Regel. Das gleiche gilt für die Wartung bzw.Reparatur der Häuser, in dem sie wohnen. Also hier gilt es, die Augen aufzumachen und sich nicht unbedingt vom ersten Eindruck blenden zu lassen. Den Rat, den ich Ihnen geben kann, ist der Gleiche, wie bei der ersten Fragerunde: Im Winter, wenn die ganzen Überwinterer da sind, zwei, drei Wochen herkommen und sich die Verhältnisse gut anschauen, mit den Leuten reden, auf örtliche Gegebenheiten achten, sich fragen, womit will ich meine Zeit verbringen will, was ist mir denn wirklich wichtig usw. Da wird sich einiges klären, was sich in diesem Forum einfach nicht klären läßt.

Gruß lapunta

noscha 25.08.2012, 18:57

Was du so schreibst, das ist genau daß was mir wichtig ist zu wissen. Dank!. So die Kleinigkeiten die einem von zuhause ganz normal vorkommen, sind hier eben nicht so selbstverständlich, das muß man eben wissen. Aber genau das ist es was auch den Unterschied macht. Wir haben ja noch genug Zeit um noch die Insel näher kennenzulernen. Waren bis eben wie gesagt Silvester 2008 auf Teneriffa aber nur auf Urlaub.

Gruß noscha

0
noscha 28.08.2012, 18:42

Wie kommt man denn mit den Canarios so zurecht? Sind sie offen aufgeschlossen und modern oder eher konservativ zurückhaltend und verschlossen? Oder kann man das nicht so pauschal sagen? Was ich weiß ist das sie bezüglich Relgion schon eher konservativ sind!?

Gruß noscha

0
lapunta 28.08.2012, 20:46
@noscha

Also, ich weiß nicht, wie Sie mit anderen Kulturen überhaupt umgehen. Hier ist es so, wie in anderen Ländern auch: Wir sind hier der Gast, und die Canarios sind mindestens so stolz auf ihr Land, wie wir - egal, wie es auch für uns aussehen mag. Wer meint, es müßte so sein, wie in Deutschland und ständig rummeckert oder Ihnen erzählen muß , wie gut alles in Deutschland ist, wird sich nicht allzuviel Freunde machen. Ich denke, Respekt, Toleranz und Zurückhaltung sind allgemein das Patentrezept im Umgang mit anderen Kulturen. Das gilt natürlich auch auf den Kanarischen Inseln. Ich und meine Kinder haben hier aber fast ausschließlich gute Erfahrungen gemacht. Mein Sohn kam mit 8Jahren hierher, war erst wenige Tage in der Schule, konnte die Sprache überhaupt nicht und wurde trotzdem gleich zum Kindergeburtstag eingeladen. Soviel Aufgeschlossenheit und Modernität müssen die Deutschen erstmal aufbringen. Ich könnte jetzt noch seitenweise hier schreiben. Rufen Sie mich doch einfach mal an. Meine Tel.Nr. finden Sie auch unter www.altagay.oyla.de. Gruß La Punta

0

Was möchtest Du wissen?