Lat Minute Flug auf eine griechische Insel im August - wohin - wer kennt sich aus?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Asypalaia ist wie unzählige der kleineren griechischen Inseln (wie z. B. auch Symi, Kastellorizo usw.) ideal für Individualurlauber, die sich ein wenig von den Pauschal-Urlaubern absetzten. Der Nachteil all dieser kleinen Inseln ist, dass sie (wenn sie überhaupt einen Flughafen haben) von den deutschen und österreichischen Charterdiensten nicht angeflogen werden, sie sind meist nur von Athen, Saloniki und manche auch von Rhodos erreichbar. 

Bei der Vielfalt, die Griechenland sowohl am Festland, als auch (und was Urlaub betrifft noch mehr) auf den Inseln zu bieten hat ist es nicht einfach auf so eine pauschale Frage eine schlüssige Antwort zu geben. Ich war auf sehr vielen Inseln und könnte keine als Urlaubsziel ausklammern, solange ich nicht die Interessen des möglichen Besuchers genau kenne und ja, auf die Frage was die schönste Insel ist, wird es fast so viele Inseln wie Antworten geben und jede ist richtig. 

Jeder, der seine Lieblingsinsel gefunden hat, der hat meist eine engere Beziehung (sowohl zu den Bewohner als auch zu der Gegend) entwickelt und das ist gut so, sowohl für die Insel und deren Bewohner als auch für de Urlauber.

Wenn "individual" eine Option ist, dann wäre die Insel, die ich empfehlen kann Symi. Zwar besucht von unzähligen Tagesurlaubern aus Rhodos und manchmal wegen der hektischen Organisation der Reiseleitung in schlechter Erinnerung. Mit 45 Minuten in Panormitis und 3 Stunden in Symi Gialos (zur Mittagshitze) kann man Symi aber auch nicht erleben.

Siehe dazu weiter auf meiner Seite, hier: http://www.symi.at/symi-de/ und von dort das PDF Dokument: "Symi, eine andere Beschreibung" herunter laden.

Aber wie gesagt, alle anderen, die vielleicht: Karpathos, Amorgos, Patmos,
Agathonissi, Fourni, Leros, Lipsi, Tilos, Ikaria, Chalki, Alonissos, Hydra, Skopelos, Chios, Kastelorizo, Euböa, Samothraki, Thassos oder Astypalaia (und andere Inseln) sagen haben genauso recht, es ist dann eben “IHRE” Insel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ist etwas schwierig zu beantworten weil recht pauschal... Da du von Astypalea schreibst, nehme ich jedoch an, dass du den ruhigeren Individualurlaub bevorzugst.

Ich war noch nicht auf Astypalea, würde dir aber Tilos wärmstens empfehlen. Null Massentourismus, klein und beschaulich. Wunderschöne Landschaften, ein Kloster in beeindruckender Höhe, viele Ziegen und Kräuter, ein winziges Museum mit Knochen früher dort lebender Zwergelefanten, ein verlassenes Dorf mit urigen Ruinen, Mauern eines alten Kastells uvm. werden dich begeistern. Baden geht auch, Eristos und Plaka sind natürlich und schön und selbst in der Hauptsaison nicht überlaufen. Übernachtungen würde ich in Megalo Chorio buchen, nicht im angepriesenen, eher modernen, kühlen Hafenort Livadia. Megalo Chorio ist Griechenland pur! Transfers von Rhodos mit kleiner Fähre/Katamaran. 

Schau auch mal hier: Tilos-greece.com

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?